PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Luzifers KInder

Luzifers KinderLuzifers Kinder
von Brett Williams

Durch eine Familientragödie kommt die 17-jährige Amanda in die Obhut der Familie Henning und wird ihr Abschlussjahr damit auf der Monarch-Privatschule für Mädchen machen müssen.

Doch auf dieser Privatschule geht nicht alles mit rechten Dingen zu, denn hier scheinen Gewalt, sexuelle Freizügigkeit aber auch eine hohe Zahl von Teenagerschwangerschaften an der Tagesordnung zu sein.

Bald quälen Amanda seltsame Gedächtnislücken, aber auch die offensichtliche Verderbtheit der Familie Henning stürzt das Mädchen immer öfter in Angstzustände und wahre Albträume.

Als dann auch noch die recht freizügige und ebenso Gewaltbereite Kat ihre Freundschaft sucht, verwirrt dies Amanda nur noch mehr. Was geschieht wirklich auf dieser Privatschule? Gelingt es ihr, dort ihren Abschluss zu machen und mit ihrem 18 Geburtstag diesen Ort des Schreckens wieder zu verlassen? Was aber noch viel wichtiger erscheint, ist die Frage, welche Rolle ihr selbst in diesem abscheulichen Spiel zugedacht wurde? Und dann scheint sich ihr gesamtes Wesen plötzlich fundamental zu verändern.

Mit LUZIFERS KINDER präsentiert uns der Autor Brett Williams eine wahre Achterbahnfahrt in Sachen Schrecken, Wahnsinn und den Abgründen einer mehr als gut organisierten Satanssekte.  Im Gegensatz zum Hauptcharakter Amanda weiß der Leser durchaus gleich, womit er es hier zu tun bekommt, denn der Autor wirft uns schon nach kurzer Zeit direkt und ziemlich brutal ins Geschehen.

Was den Leser daher wirklich fesselt, dürften dabei die zuweilen verwirrenden, abstoßenden und grenzüberschreitenden Vorkommnisse sein, die einen immer tiefer in den Abgrund stoßen. Nicht alles ist dabei immer wirklich logisch im Handlungsverlauf, was jedoch die Spannung an sich kaum trüben kann, da der Autor diese Schraube innerhalb der Handlung beständig anzuziehen weiß.

Wer hier jedoch einen Roman mit einem gewissen moralischen Anspruch sucht und mit bildhaft beschriebenen Sex- und Gewaltszenen nicht wirklich klar kommt, der sollte vielleicht mit einer gewissen Vorsicht an den Roman LUZIFERS KINDER herangehen. Brett Williams nimmt hier auf persönliche Befindlichkeiten nämlich keine große Rücksicht.

Der flüssige Schreibstil weiß durchaus zu gefallen und sorgt für einen recht angenehmen wie zügigen Lesefluss. Auch sorgen so manche durchgeknallten Charaktere mitunter für eine gewisse Fassungslosigkeit beim Leser, so das Langeweile hier kaum eine wirkliche Change erhält. Zarter besaitete Leser sollten die in dieser Rezension beinhaltete Warnung jedoch durchaus ernst nehmen.

Luzifers Kinder
von Brett Williams
Taschenbuch: 390 Seiten
ISBN: 978-9995756499
Preis: 13,95 Euro
Verlag: Voodoo Press

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.