Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Western im Fernsehen: ABENTEUER IM WILDEN WESTEN

TV-KlassikerAbenteuer im Wilden Westen
(Zane Grey Theatre)

"Abenteuer im Wilden Westen ... Abenteuer, die zur Legende wurden, die wieder wachgerufen werden in den Erzählungen von Zane Grey, dem Klassiker des Wildwest-Romans.

In seinen in großer Auflage erschienenen Werken vermittelt er uns die Zeit, in der das Land im Westen Nordamerikas erschlossen und urbar gemacht wurde.


Er erzählt von den Abenteuern wagemutiger Siedler, vom Leben der Cowboys und der Sheriffs und von ihrem Kampf gegen Gesetzlosigkeit und Verbrechen. In den in viele Sprachen übersetzten Büchern von Zane Grey ... hier werden sie wieder lebendig ... die Abenteuer im Wilden Westen."
 
Mit diesen Sätzen, gesprochen von Niels Clausnitzer, begannen zwischen August 1967 und Februar 1968 (wöchentlich im Vorabendprogramm) die 26 synchronisierten Folgen der Western-Serie „ABENTEUER IM WILDEN WESTEN“ im ZDF.

Während im Original die halbstündigen Episoden vom Schauspieler DICK POWELL präsentiert wurden, der eine kleine Einführung in die jeweilige Geschichte gab, wurde diese Einführung in der ZDF-Fassung herausgeschnitten, so dass die Serie in der deutschen Fassung pro Folge etwa eine Länge von 25 Minuten hatte. Im Vorspann werden zu der Melodie von "DAS WAR DER WILDE WESTEN" einige Western-Szenen gezeigt.

Die Western-Serie „DICK POWELL’S ZANE GREY THEATER“ lief von 1956 bis 1961 sehr erfolgreich im US-amerikanischen Fernsehen und brachte es auf fünf Staffeln mit insgesamt 149 Episoden. Aus diesen fünf Staffeln wählte das ZDF insgesamt 26 Folgen aus, die nun erstmals von der Firma PIDAX in einer DVD-Box herausgebracht werden.

Alle Folgen der Western-Serie waren in sich abgeschlossen und wurden mit wechselnden Schauspielern besetzt. So z. B. mit WALTER BRENNAN (1894-1974), der eine herausragende Leistung als alternder Sheriff in „RIDE A LONELY TRAIL“ (Nur Sonne und Staub) bietet.

Als der  Stadtrat den alten Sheriff  aus Altergründen abservieren will, zeigt er ihnen, was er noch drauf hat. Walter Brennan spielt z. B. den Roy Bean im Western „THE WESTERNER“ oder war 1959 an der Seite von John Wayne in dem Western-Klassiker „RIO BRAVO“ zu bewundern.

Weitere Stars von „ABENTEUER IM WILDEN WESTEN“ waren u. a. IDA LUPINO, CLAUDETTE COLBERT, ANNE BANCROFT, ROBERT RYAN, DAVID JANSSEN, DAN DURYEA, CESAR ROMERO, LEE J. COBB, JOHN ERICSON, JULIE ADAMS, VAN JOHNSON, SAMMY DAVIS JR. oder GINGER ROGERS.

Zudem zeigt dieses Kaleidoskop mit den verschiedensten Schauspielern, dass die damaligen Hollywood-Stars in fast jedem Genre brillieren konnten. Wie z. B. MICHAEL RENNIE in der Folge „MAN IN THE MIDDLE“ (Nur eine Rothaut). Was man von den heutigen Hollywood-Schauspielern nicht gerade sagen kann.

Eine herausragende Leistung bietet u. a. auch der Schauspieler BURT IVES in „THE OX“ (FREMDER, FÜR DICH IST KEIN PLATZ). In dieser Folge weiß der Zuschauer nie, ob "The Ox" nun wirklich schuldig ist oder nicht. Erst zum Ende der Episode wird das Rätsel schließlich gelöst.

Aus einigen Folgen von „ABENTEUER IM WILDEN WESTEN“ entstanden zudem eigene Serien, wie z. B. aus der Episode „THE SHARPSHOOTER“  mit CHUCK CONNORS die Serie „WESTLICH VON SANTA FE“ (1958-1963), die mit ihren 168 Folgen noch erfolgreicher war, als „ABENTEUER IM WILDEN WESTEN“.

Zwei weitere Serien waren „JONNY RINGO“ (1959-1960, 38 Folgen) mit DON DURANT, der zum ersten Mal in der Folge „MAN ALONE“ (1959) zu sehen gewesen war, sowie  die Serie „THE WESTERNER“ (1960, 13 Folgen) mit BRIAN KEITH, der in der Episode „TROUBLE IN TRES CRUCES“ (1959)  zum ersten Mal als Dave Blassingame agierte.

Die Folge „MAN ALONE“  mit DON DURANT als JOHNNY RINGO gehört ebenfalls zu den synchronisierten Folgen des ZDF und ist unter dem Titel „EINEN REVOLVER VOLL WHISKEY“ ebenfalls auf einer der vier DVD’s der PIDAX-Box vorhanden.

Alles in allem bieten alle 26 Folgen der Serie beste Western-Unterhaltung, mit teilweise sogar ‚psychologischen‘ Tiefgang, in bester Bild- und Tonqualität. Westernfans kommen dabei ohne Wenn und Aber auf ihre Kosten und können jede Folge ohne Langweile genießen, was durch die qualitativ hochwertige Synchronisation des ZDF noch verstärkt wird.

TV-KlassikerABENTEUER IM WILDEN WESTEN
(Dick Powell's Zane Grey Theater)
USA 1956-1961

Enthält die Episoden
Folge 1: Die Angst war schneller (Fearful Courage)
Folge 2: Wenn die Sonne stirbt (Blood in The Dust)
Folge 3: Nur Sonne und Staub (Ride a Lonely Trail)
Folge 4: Die Augenzeugin (Episode in Darkness)
Folge 5: Ein Galgen für die Gerechtigkeit (A Man To Look up to)
Folge 6: Das Ende einer Flucht (Trial By Fear)
Folge 7: Urlaub bis zum Hängen (This Man Must Die)
Folge 8: Die rechte Hand des Sheriffs (License to Kill)
Folge 9: Einer gegen Ben (Debt of Gratitude)
Folge 10: Ein Stiefel ohne Sporen (Threat of Violence)
Folge 11: Frank McKinnon kehrt zurück (Legacy of a Legend)
Folge 12: Eine Null weniger (The Tall Shadow)
Folge 13: Ein Sheriff für den Frieden (Welcome Home Stranger)
Folge 14: Schmutzige Dollars (Dead Fall)
Folge 15: Einen Revolver voll Whisky (Man Alone)
Folge 16: Der Marshal ohne Stern (The Law And The Gun)
Folge 17: Reiter für den Frieden (Mission)
Folge 18: Es ist nie zu spät (Never Too Late)
Folge 19: Nur eine Rothaut (Man in The Middle)
Folge 20: Garibaldis Gewehre (Guns For Garibaldi)
Folge 21: Die standhaften Dollars (Deception)
Folge 22: Ausverkauf in Heldentum (A Gun For Willie)
Folge 23: Fremder, für dich ist kein Platz (The Ox)
Folge 24: Nach Jahr und Tag (The Scar)
Folge 25: Duell mit einer Kugel (Empty Shell)
Folge 26: Folgen Sie uns - Duval (The Release)

4 DVDs im Amaray-Case mit Wende-Inlay (inwendig ohne FSK-Logo)
Laufzeit: 26 Folgen je ca. 25 Min. (Gesamtlaufzeit: ca. 650 Min.)
Bildformat: 4:3 Vollbild s/w
Tonformat: Dolby Digital 2.0 (Dual mono)
Sprache: Deutsch
Ländercode: 2 (Europa)
System: PAL
FSK: freigegeben ab 12 Jahren

Pidax-film.de

© by Ingo Löchel

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok