Universum Film und RTL sichern sich Rechte an Quentin Tarantinos THE HATEFUL EIGHT

Quentin TarantinoUniversum Film und RTL haben sich die Auswertungsrechte für Quentin Tarantinos nächsten Film THE HATEFUL EIGHT gesichert.

Wyoming, einige Jahre nach dem Bürgerkrieg: Eine Kutsche bahnt sich ihren Weg durch den Schnee in Richtung der Stadt Red Rock. An Bord befinden sich der Kopfgeldjäger John „The Hangman“ Ruth (Kurt Russel), dessen Gefangene Daisy Domergue (Jennifer Jason Leigh) sowie der Anhalter Major Marquis Warren (Samuel L. Jackson), der früher Soldat war und nun ebenfalls als Kopfgeldjäger sein Geld verdient, und Chris Mannix (Walton Goggins), ein Deserteur aus den Südstaaten, der behauptet, der neue Sheriff der Stadt zu sein.


Ein Schneesturm zwingt die Gruppe zu einem Zwischenstopp in Minnies Kleinwarenladen.  Sie treffen dort zwar nicht auf Minnie aber dafür auf den mysteriösen Mexikaner Bon (Demian Bichir), auf den verschwiegenen Cowboy Joe Gage (Michael Madsen), auf den Konföderierten-General Sandford Smithers (Bruce Dern) sowie auf Oswaldo Mobray (Tim Roth). Während der Sturm draußen immer heftiger tobt, begreifen die acht Fremden, dass ihr Zusammentreffen vielleicht gar nicht so zufällig ist und sie Red Rock möglicherweise nie erreichen werden…
 
Das neue Werk des Oscar-prämierten Regisseurs war nicht nur der begehrteste Titel auf dem letztjährigen American Film Market AFM, sondern auch einer der höchstgehandelten Independent-Titel der vergangenen Jahre überhaupt.

Auf dem diesjährigen Filmfestival in Cannes sorgte dann auch die Präsentation erster Filmausschnitte für viel Furore.
 
Der Rechteerwerb an THE HATEFUL EIGHT markiert die erste Zusammenarbeit zwischen Universum Film und The Weinstein Company und stellt zudem auch eine der größten Independent-Akquisitionen in der Geschichte der Universum Film dar. Mit dem Rechteerwerb ist außerdem die Auswertung auf allen Ebenen innerhalb der Mediengruppe RTL Deutschland gesichert, von Kino über Home Entertainment zu Pay- und Free-TV.

Bild: Quentin Tarantino aus der Wikipedia

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok