Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Der Alte - Erwin Kösters Fälle: Folge 56 - Tod eines Aussteigers

Der Alte - Erwin Kösters FilmeFolge 56
Tod eines Aussteigers

Seitdem Klaus Radek mit der Professorentochter Barbara Brassen befreundet ist, will er mit seiner kriminellen Vergangenheit nichts mehr zutun haben. Er ist sogar bereit seine alten Kumpanen ans Messer zu liefern. Doch dazu kommt es nicht mehr. Radek wird niedergeschlagen und schwer verletzt. Für Hauptkommissar Köster ist das ein eindeutiger Fall, er braucht nur die Bande, der Klaus früher angehörte, auszuheben. Doch dann lernt er Professor Brassen und dessen Tochter Barbara kennen.

 


SzenenfotoInzwischen stirbt Radek, weil ein Unbekannter in sein Krankenzimmer eingedrungen ist, und die Beatmungsmaschien abgestellt hat. Zuvor hatte Barbara erfahren müssen, dass für ihren Freund, wenn überhaupt, nur noch ein Leben mit absoluter Pflegebedürftigkeit möglich ist.
Die Bande, die am Zustands Radeks schuldig istwird dank eines Zufalls schnell ausfindig gemacht. Doch wer hat Radek nun im Krankenhaus den Rest gegeben.
Eine undurchsichtige Rolle scheint der Assistent des Professor Brassen, Seitz zu spielen. Doch welche Abgründe hinter der Tat stecken, kann Köster zu diesem Zeitpunkt noch nicht erahnen. Erst ein altes Foto bringt den entscheidenen Hinweis.

Wieder spielt das Thema Homosexualität eine untergeordnete Rolle beim ALTEN, wie schon in der Folge "Der Gärtner". Wolf Roth spielte hier zum zweiten Mal beim ALTEN mit. Insgesamt war er 15 mal dabei und ist damit Rekordhalter unter den Gaststars. Beim Derrick war ebenfalls sehr oft zu Gast. Hier kam er auf 13 Auftritte. Er ist auch heute noch im TV-Geschäft und absolvierte vor kurzen einen Auftritt bei "Alarm für Cobra 11".

"Tod eines Aussteigers" ist wieder eine sehr spannende und klassisch erzählte Krimistory, was dem Autoren Bruno Hampel und  dem Regisseur Jürgen Goslar zu verdanken ist, der die Folge routiniert in Szene setzte.


Darsteller: Siegfried Lowitz, Michael Ande, Jan Hendriks, Henning Schlüter, Anna Marie Kuster, Rolf Henninger, Wolf Roth, Andreas Seyfahrt, Hannes Kaetner,  u.a.
Stab: Buch: Bruno Hampel,  Titelmusik: Peter Thomas, Musik: Frank Duval, Redaktion: Peter Renfrantz, Produzent: Helmut Ringelmann,  Eine Produktion der Telenova Film und Fernsehproduktion im Auftrag von ZDF, ORF, SRG. Regie: Jürgen Goslar. Erstausstrahlung: 27.11.1981 (ZDF)


Diese Folge ist enthalten auf der DER ALTE-Collector´s Box Vol .3
MORE Home Entertainment GmbH & Co. KG

 

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles