Erschienen: DAS MONDMALHEUR von Anette Kannenberg

1Auf amazon.de ist heute DAS MONDMALHEUR von Anette Kannenberg erschienen, ein 496-Seiten-starker, humorvoller Crossover-Roman, der als Kindle (für 4,99 Euro) und Printversion (für 14,99 Euro) erhältlich sein wird.

Das Leben von Cornelius Wichgreve, Gravitationsexperte und Erfinder der hochgejubelten Skylevitys, wird komplett durcheinandergeworfen, als der weltweit führende Mineralölkonzern CosmOre Industries ihm einen Job auf dem Mond anbietet.


Zusammen mit dem soziophoben Bakteriologen Murray und dem selbsternannten Lunalogen Vladimir soll er dort den Abbau des neu entdeckten Superelementes Tuttofarium vereinfachen. Doch als Murray plötzlich nach Peru versetzt wird und ein Praktikant dessen Aufgaben übernimmt, passiert das Unglaubliche, und Cornelius wird in eine Verschwörung hineingezogen, die in eine weltumspannende Katastrophe mündet.

Das Mondmalheur ist ein kurzweiliger und nicht ganz ernstzunehmender Roman über übermütige Dodos, Raumzeitlegalisierer, Mondstein kackende Bakterien und die ganz große, kleingeredete Katastrophe. Er handelt von Verschwörung, Politik und Freundschaft, ist mal satirisch, mal dramatisch, aber zum Glück skurril genug, um sich das, um Himmels willen, nicht anmerken zu lassen. Humorvolle Einfälle und charmante Protagonisten bilden zusammen eine absurde Story, deren höchster Zweck es ist, den Leser zum Schmunzeln zu bringen, ihn irritiert mit dem Kopf schütteln und dabei den eigenen Geisteszustand – oder zumindest den der Autorin – anzweifeln zu lassen."

Es handelt es sich bei dem Roman weder um Fantasy, noch "echte" Science Fiction, es ist eher "humorvolle Daily Fiction" mit ein bisschen Satire, spielt ein bisschen in der Zukunft und ist irgendwie ein bisschen schräg.

Cover, Layout, Illus und überhaupt alles kommt aus einer Hand, nämlich der der Autorin und Illustratorin Anette Kannenberg und ihrem Mann Olaf Heinrichs, der u.a. als Muse für Programmierung der Website und die Kindleversion zuständig ist.

Mehr zum Roman, eine Leseprobe, schöne Bilder und Infos über die Autorin finden sich unter das-mondmalheur.de

Bild: Cover Das Mondmaleur, Anette ›Nedde‹ Kannenberg

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.