Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Dämonenkiller-Titelbildzeichner - Rafael Cortiella

Dämonenkiller - Die TitelbildzeichnerRafael Cortiella

Rafael Cortiella wurde 1931 in Barcelona geboren. Er begann sein Kunststudium an der Schule der Künste in Barcelona und setzte es an der Schule der Schönen Künste in Brüssel fort. Schon während seines Studiums fertigte er erste Arbeiten für den spanischen Verlag Toray an.

Nach seinem Studium lebte er eine Zeitlang in Brüssel und Paris. Seit 1974 lebt er wieder in Barcelona und leitete dort 18 Jahre lang den Workshop „Zeichnen und Malen“.

Rafael Cortiella Für die Filmfirma Paramount zeichnete er diverse Film-Pakete und auch in Sachen Titelbilder war er fleißig. Seine Bandbreite geht über alle Genren. Ob nun Western-, Krieg-,  Krimi-, Seeabenteuer-, Liebes- oder Gruselcover; er hat im Laufe seiner Karriere alles gezeichnet. In Deutschland sind nicht so viele Titelbilder von ihm erschienen, schaut man sich Salvador Faba oder Sebastia Boada an.

Er hat vier Gespenster-Krimi (Nr. 63, 70, 74 + 81) und zumindest 10 Western (Bastei-Winchester Nr. 111, 129, 136, 152, 156 + 158; Zauberkreis-Verlag Western-King Nr. 40 + 42) veröffentlicht.

Mit seinen zwei Dämonenkiller-Titelbildern (94 und 105) die auch in Spanien erschienen sind, ist er in Sachen Dämonenkiller leider nicht sehr produktiv gewesen. Seine Grusel-Bilder gefielen wohl den deutschen Verlagen nicht sehr.

2009 gab es eine Rafael Cortiella-Ausstellung und unter diesem Link könnt ihr euch weitere Bilder von ihm anschauen.
Auch unter diesem Link findet ihr nach Eingabe seines Namens diverse Abbildung seiner Arbeiten.
 

 

© by Uwe Schnabel 2011

Kommentare  

#1 JLo 2011-04-30 11:48
Lieber Udo, ich habe da noch was:
GK 78, 291
PZ 16, 107
Grüße, John
Zitieren
#2 Zakum 2011-09-18 13:55
Ergänzungen:
Western-Hit (Bastei): 586, 1644, 1869
Kommissar X: 911, 1314
Lassiter (1.Auflage): 227, 254, 388, 400, 444, 476, 589
Mitternachts-Roman: 617
Jack Slade: 346 (lt.Impressum von Manuel Prieto und Rafael Cortiella)
Zitieren
#3 Schnabel 2011-09-21 11:12
Zakum, vielen Dank für die Ergänzungen. Ich kenne zwar Teamarbeit beim Romanschreiben, aber bei Titelbilder (siehe Jack Slade 346), das ist neu...
Zitieren
#4 Zakum 2011-09-27 19:18
Zitat:
Ich kenne zwar Teamarbeit beim Romanschreiben, aber bei Titelbilder (siehe Jack Slade 346), das ist neu?
Für mich siehts auch weniger wie eine Teamarbeit aus, eher als hätte jemand 2 Bilder der beiden Maler "zusammengestückelt". Eine Bildermontage quasi ...

Frage mich gerade, wie das rechtlich aussieht ... auch wenn zB ein Maler "Teile" eines fremden Bildes ziemlich original übernimmt und nur den Rest malt bzw. ergänzt ? ;-)
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.