ZDF für KiKA - Programmhighlights 2018

ZDFDas ZDF präsentiert im Herbst und Winter 2018/2019 eine Reihe neuer Programmhighlights im Kinderkanal (KIKA) von ARD und ZDF. DArunter auch das Jubiläum eines Klassikers mit 30 Jahre "Siebenstein".

Darunter 30 Jahre "Siebenstein", die Doku-Reihe "Digiclash: Der Generationen-Contest", die Vor- und Grundschulserie "PETZI", 52 Folgen "Belle und Sebastian" sowie die Fantasy-Serien "Find me in Paris" und "Club der magischen Dinge".

Ab Sonntag, 2. September 2018, 10.40 Uhr

Siebenstein
Die Rollen und ihre Darsteller

Rudi Werner Knoedgen (Puppenspieler)
Koffer Thomas Rohloff (Puppenspieler)
Siebenstein Henriette Heinze
Im September wird "Siebenstein" 30 Jahre alt. Zum Jubiläum zeigt KiKA am Sonntag, 2. September 2018, eine Sondersendung und im Herbst eine Reihe von Premieren und "Siebenstein"-Klassikern. Die Folgen sind auf zdftivi.de und in der ZDFtivi-App abrufbar.

Rabe Rudi ist Teil des ungewöhnlichen Trios von Tier, Mensch und Gegenstand, das im Zentrum aller "Siebenstein"-Geschichten steht. Das quicklebendige Rabenkind, Siebenstein, die Elternfigur, und Koffer, der mehr oder weniger weise Opa, repräsentieren eine Kleinfamilie, in der gelacht, gestritten und sich versöhnt wird, in der Abenteuer erlebt und erzählt werden. Ihr Universum ist ein heimeliger Laden, der Geborgenheit vermittelt. Er ist Anlaufstelle für ganz normale Kunden mit ihren Alltagsproblemen, aber auch eine Pforte für fantastische Wesen und der Zugang zu fremden Welten.

Ausgewählte Premieren
Sonntag, 2. September 2018, 10.40 Uhr

Endlich Geburtstag!
Buch Luise Noller
Regie Wolf-Armin Lange
Kamera Sven Jakob-Engelmann
Producer Thomas Martini
Musik Ute Engelhardt
Länge ca. 25 Minuten
Rudi hat Geburtstag. Aber bis die Feier endlich losgeht, muss sich der kleine Rabe in Geduld üben. Das fällt ihm natürlich sehr schwer. Daher hat der Koffer viel zu tun, um Rudi abzulenken. So erzählt er viele kleine Geschichten, die sie in der Vergangenheit gemeinsam erlebt haben: mit Außerirdischen, Drachen und Vampiren, in verzauberten Welten aus Schnee und Eis oder auf dem Mond, mit Siebenstein in Gestalt einer winzigen Elfe oder sogar in der eines echten Esels.

Sonntag, 23. September 2018, 10.40 Uhr
Wo ist Socke?
Buch Thomas Brinx, Anja Kömmerling
Regie Arend Agthe
Kamera Gert Stallmann
Schnitt Natali Barrey
Musik Ute Engelhardt
Länge ca. 25 Minuten
Wer klaut denn bloß einzelne Socken? Siebenstein vermisst eine ihrer Lieblingssocken. Rudi kommt dem Rätsel auf die Spur, als er das verborgene Reich der Sockenfee entdeckt. Hier findet der Rabe Siebensteins Socke, aber sie ist nicht die einzige. Wie soll Rudi die Hüterin der Socken überlisten? Gibt es einen einfachen Trick, den gleichzeitig auch Krokodil Egbert in der Kurzgeschichte "Hicks" sucht, um seinen Schluckauf loszuwerden?

Sonntag, 7. Oktober 2018, 10.40 Uhr
Das Piraten-Baumhaus
Buch Daniel Acht
Regie Arend Agthe
Kamera Gert Stallmann
Schnitt Andrea Wenzler, Chantal Laventure
Musik Ute Engelhardt; Schlusslied: Stefan und Marlon Waggershausen
Länge ca. 25 Minuten
Ganz schön gruselig: Rudi und das Monster verbringen eine Nacht draußen im Piraten-Baumhaus. Doch im Dunkeln beginnt es zu spuken. Oder sind da etwa Räuber, die sie überfallen wollen? Um einander Mut zu machen, erzählen sich die Baumhaus-Piraten Geschichten: über kleine Gespenster, die nachts allein in der Burg Angst bekommen, und über die tapfere Wurmtante Frida, die einen Zweikampf um einen Maiskolben antritt.

Sonntag, 21. Oktober 2018, 10.40 Uhr
Keine Angst vor Siebenstein
Buch Daniel Acht
Regie Dennis Jacobsen
Kamera Sven Jakob-Engelmann
Schnitt Sylvain Coutandin
Musik Ute Engelhardt
Länge ca. 25 Minuten
Wer spuckt denn da mit Kirschkernen? Rabe Rudi hat die Übeltäterin bald entdeckt. Es ist die Fledermaus Vampi. So cool Vampi auch ist, hat sie doch eine Schwäche: Angst vor Menschen. Als Vampi Siebenstein entdeckt, nimmt sie Reißaus. Weiß Rudi denn nicht, wie gefährlich Menschen sind? Aber Siebenstein ist doch ein guter Mensch. In der Kurzgeschichte "Vampi & Oskar" erzählt die Fledermaus, wie sie viel lieber mit einem Gespenst Freundschaft schließt.

Bild: ZDF-Logo aus der Wikipedia

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok