Der phantastische Film im März bei zdf-kultur

ZDF.kulturUnter dem Motto "Mitten unter uns" zeigt der Digital-Sender zdf-kultur im März fünf Klassiker des phantastischen Films:

Zombies, Geister, Gestaltwandler - sie alle spielen in den klassischen phantastischen Filmen am Samstagabend im März eine Hauptrolle und sorgen für einen letzten kalten Schauder bevor der Frühling kommt.

In Jacques Tourneurs "Katzenmenschen" von 1942 (3. März, 22.30 Uhr) spielt Simone Simon eine junge Frau, die sich davor fürchtet, sich in eine Raubkatze zu verwandeln, wenn ihre Leidenschaft zu stark geweckt wird.

 

"Die Dämonischen" (17. März, 22.25 Uhr) versuchen in der ersten Verfilmung des beliebten "Körperfresser"-Stoffs von 1956, eine amerikanische Kleinstadt in ein Heer seelenloser Kopien zu verwandeln.

Gefährliche wilde Untote gibt es gleich doppelt: Einmal im Klassiker "Ich folgte einem Zombie", (10. März, 22.15 Uhr) in dem eine Krankenschwester versuchen muss, ihre Patientin mit Voodoo-Methoden zu heilen. Und dann noch einmal im deutsch-österreichischen Zombiefilm "Rammbock" (10. März, 23.20 Uhr), in dem zwei junge Männer versuchen, im infizierten Berlin zu überleben.

Den Abschluss des Monats bildet Ingmar Bergmans Film "Die Stunde des Wolfs" (31. März, 22.40 Uhr). Dort wird Max von Sydow als Maler Johan Borg jede Nacht von den Geistern der Vergangenheit heimgesucht. Seine Frau Alma, gespielt von Liv Ullmann, ist entschieden, ihm beim Besiegen der Dämonen zu helfen.

 

  • "Katzenmenschen" 3. März 22.40 Uhr
  • "Ich folgte einem Zombie" und "Rammbock" 10. März ab 22.15 Uhr
  • "Die Dämonischen" 17. März 22.25 Uhr
  • "Die Stunde des Wolfs" 31. März 22.40 Uhr

 

Bild: Logo ZDFkultur, ZDF

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok