Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Dämonenkiller-Titelbildzeichner - Bruce Pennington

Dämonenkiller - Die TitelbildzeichnerBRUCE PENNINGTON

 Bruce Pennington wurde 1944 in Somerset geboren.  Mit 15 Jahre belegte er Abendkurse in der Beckenham School of Art. Dies führte dazu, dass es als Vollzeit-Studenten von 1960 bis 62 wurde. Nach seinen Abschluss  machte er einen zweijährigen Malkurs an Ravensbourne College of Art in Bromley. Pennington erste SF-Cover erschien Jahr 1967 auf Robert Heinlein Stranger in a Strange Land. Dies führte zu vielen anderen SF-Titelbilder  für den New English Library-Verlag.


Bruce PenningtonIn den frühen 70er Jahren zeichnete Bruce Pennington auch Horror-Titelbilder für Autoren wie Arthur Machen, HP Lovecraft, August Derleth und Clark Ashton Smith für den New English Library-Verlag. Er zeichnete natürlich aber auch für andere Verlage, wie z. B. den Panther-Verlag.

Aus dieser Panther-Verlag-Zeit stammten auch seine drei Dämonenkiller-Titelbilder. Ernst Vlcek gefielen scheinbar die Pennington-Bilder so gut, daß er sie für seine Dämonenkiller-High-Light-Romane auswählte. In DK Nr. 64 „Die Orgie der Teufel“ wurde Hekate zur Fürstin der Finsternis. In DK Nr. 88 „Das Dreigestirn der Hölle“ begann ihr Abstieg und Martin Jäger half seiner Mutter Coco Zamis und in DK Nr. 99 „Der steinerne Gott“ wurde Dorian Hunter der Verwalter der Macht von Hermes Trismegistos.

Auf den Taschenbuch-Serien Dämonenkiller (12) und Vampir-Horror (2, 5, 9, 13, 24, 29, 42 und 53) findet man auch Bruce Pennington-Cover.

Bruce Pennington und Frau Bei der Vampir-Horror-Roman-Reihe ist das Titelbild von Nummer 431 von ihm. Auf dem Perry Rhodan-Magazin Nr. 2 und 4  aus dem Jahre 1979 sind zwei Cover veröffentlicht.

Es gibt mehrere Bücher mit Pennington-Bilder. So gab es 1977 das Buch Eschatus, indem er die Prophezeiungen von Nostradamus in Wort und Bild da gestellt hat. In Ultraterranium wurde Bilder veröffentlicht, die er nicht als Auftragsarbeiten angefertigt hat.

Im August 2011 gab es eine Bruce-Pennington-Ausstellung im „ATLANTIS BOOKSHOP“ (in der Nähe des British Museums) in der Innenstadt von London. 


© by Uwe Schnabel 2011

Kommentare  

#1 Zakum 2011-10-08 15:15
Danke!
Keine Ergänzungen meinerseits ;-)
#2 Schnabel 2011-10-08 21:21
Nichts zu danken, Zakum. Die Suche nach Infos über die Dämonenkiller-Titelbildzeichner ist dank Internet leichter, als wie vor zwanzig Jahren...

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles