Gespenster-Krimi-Vertonungen bei Contendo-Media

1Als Gerücht kursierte es schon lange und auf eine offizielle Pressemeldung musste man vergeblich warten, doch jetzt teilt Delta-Music die Veröffentlichungdaten mit.

Contendo-Media hat sich der Vertonung der Heftromanreihe "Gespenster-Krimi" angenommen.

Die Reihe erschien im Heftromanformat zwischen 1973 und 1985 in 597 Bänden. Aus der Reihe gingen so bekannte Helden wie John Sinclair und Tony Ballard hervor.


1Nachdem Lübbe-Audio 2004 eine eigene "Gespenster-Krimi"-Hörspielreihe startete, die bereits nach 6 Folgen im Jahre 2007 eingestellt wurde, sind einzelne Titel des Gesamtwerkes noch in der Hörspielreihe "Geister-Sckocker" erschienen.

Die Horror-Roman-Reihe wurde seinerzeit von den unterscheidlichsten Autoren bestritten. Nun nimmt sich Contendo-Media (Team Undercover, Mord in Serie) den Romanen als Hörspiel an.


1Man ließ aber auch verlauten, das ganz neue Geschichten geschrieben werden sollen, die nicht als Roman erschienen sind. Als Autor der Reihe wurde zunächst nur Markus Topf genannt, der sich bereits mit "Mord in Serie" seine Sporen als Hausautor bei Contendo-Media verdient hat.

Die ersten beiden Titel erscheinen am 9. Januar 2015 und tragen die Titel "Mörderbäume" nach einem Roman von Earl Warren und "Teufelstochter", welcher auf einer Idee von Markus Topf beruht.

Bilder: Cover der Hörspiele, Delta-Music

Kommentare  

#1 Ganthet 2014-12-19 19:11
Oha, noch ein Gruselhörspielserie. Ob der Markt hierfür nicht schon etwas übersättigt ist ?
#2 Yugoth 2014-12-23 09:25
Obs nochmal einen Versuch gibt, den Hexer von Holbein zu bringen?
#3 Remis Blanchard 2014-12-23 22:25
Der erste Roman war damals gut umgesetzt worden. Ich hoffte damals auf eine eigenständige Hörspielserie um den Hexer. Leider traf das nie ein. Deshalb hoffe ich diesemal auf einen zweiten Anlauf.
#4 G. Walt 2014-12-24 11:15
Mal sehen welcher Produzend oder Fan sich des HEXERS annimmt....

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.