DER MANN, DER DIE KATZEN TANZEN LIESS - Western mit Burt Reynolds bei Pidax

Der Mann, der die Katzen tanzen ließAm 24.03.17 erscheint der Western DER MANN, DER DIE KATZEN TANZEN LIESS bei Pidax auf DVD
 
Der Wilde Westen: Catherine Crocker (Sarah Miles) läuft  vor ihrem brutalen Mann, einem Rancher, davon. Zufällig gerät sie in einen Eisenbahnüberfall, den der Outlaw Jay Wesley Gobart (Burt Reynolds) gemeinsam mit Komplizen durchführt.

Die Augenzeugin wird von Jay, der den Vergewaltiger seiner Frau getötet hat, gekidnappt. Allmählich beginnen sich zwischen dem Banditen und der selbstbewussten Frau jedoch Liebesgefühle zu entfalten ...
„Der Mann, der die Katzen tanzen ließ“ ist eine geschickte Mischung aus Western und Lovestory von Regisseur Richard C. Sarafi an („Öl - Der nächste Mann“, ebenfalls bei Pidax erschienen). Ein äußerst prominent besetzter und packend inszenierter Genre-Mix mit Stars wie Burt Reynolds, Sarah Miles und George Hamilton. Das Lexikon des internati onalen Films schreibt: „Überdurchschnitt lich in Kameraarbeit und Darstellung!“ Die Musik stammt dabei vom mehrfachen OSCAR®-Preisträger John Williams („Der weiße Hai“, „Indiana Jones“, „Jurassic Park“, „Star Wars“).
 
DATEN:
Spielzeit:  ca. 118 Minuten Produktion:  USA 1973 FSK:  freigegeben ab 18 Jahren Abgabeform:  1 DVD in einem Amaray-   Case mit Wende-Inlay   (inwendig ohne FSK-Logo) Bildformat:  PAL 16:9, 2.35:1 Tonformat:  Dolby Digital 2.0 Regionalcode:  2 Sprache:  Deutsch, Englisch - HAP: 9,70 Euro • Erstmals auf DVD erhältlich • Digital restauriert in Bild und Ton • Packend inszenierter Western • Mit Stars wie Burt Reynolds,    Sarah Miles & George Hamilton • Regie führte Richard C. Sarafi an    („Öl - Der nächste Mann“) • Musik von John Williams („Der    weiße Hai“, Indiana Jones“,    „Jurassic Parc“, „Star Wars“) • Booklet mit Bildern und    Infos (4-seiti g) & Bildergalerie
HANS SCHAFFNER PRÄSENTIERT „Der Mann, der die Katzen tanzen ließ“ MIT Burt Reynolds, Sarah Miles, Lee J. Cobb, Bo Hopkins, George Hamilton | Buch: Eleanor Perry (nach dem Roman von Marilyn Durham) | Mitarbeit am Drehbuch: William W. Norton | Musik: John Williams | Kamera: Harry Stradling Jr. | Schnitt : Tom Rolf | Bauten: Edward C. Cafargo | Regie: Richard C. Sarafian

 

 

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.