Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Dämonenkiller-Titelbildzeichner - Vicente Segrelles

 Vicente Segrelles

Vicente Segrelles wurde am 9. September 1940 in Barcelona (Spanien) geboren. Sein Vater liebte Gemälde und Erfindungen, und sein Onkel, José Segrelles, war ein international bekannter Illustrator und Aquarellist. Diese Atmosphäre beeinflusste seine Leidenschaft  für das Zeichnen.

Bei der Firma ENASA, einer  Lastwagen-Fabrik, war er mit siebzehn Jahren bereits Zeichner, wo er für Kataloge technische Zeichnungen anfertigte.

 

Vincente Segrelles1963 verließ er ENASA und wechselte zu einer Werbeagentur in Barcelona. Ein Jahr später wechselte er zu einer anderen Agentur in Zaragoza als Direktor der Gestaltung. Er lebte in Saragossa für mehrere Jahre.

Aber seine Neigung für Illustrationen wuchs immer mehr und deshalb nahm er 1968 Kontakt mit Editorial Bruguera in Barcelona auf und machte für sie mehrere Sammlungen von farbigen Grafiken und illustrierte auch einige Bruguera-Bücher. Im Jahr 1969 nahm er Kontakt mit der Künstleragentur Selecciones Ilustradas und durch diese Zusammenarbeit  entdeckte sich eine neue Berufschance für ihn. 1970 entschied er sich die Werbungbranche zu verlassen und widmet sich für die nächste Zeit ausschließlich der Illustration.

Vicente Segrelles starte seine Karriere als Titelbildzeichner durch Selecciones Ilustradas und wechselte später zur Agentur Norma. Er spezialisierte sich auf Fantasy und Science Fiction Themen, obwohl er auch Western-, Grusel-, Krieg- und Detektiv-Titelbilder zeichnete. Aus dieser Zeit stammten auch seine (18) Dämonenkiller- und Vampir-Horror-Roman-Titelbilder.

1980 zeichnete Vicente Segrelles El Marcenario, Ein Comic-Charakter, der ihm Weltruf einbrachte. The Mercenary (wie er auf englisch heißt) oder Le Mercenaire (französich) ist eine schöne Comic-Phantasiewelt in Farbe, wo er alle seine Erfahrungen und Hobbys einfließen lassen konnte. Allmählich, verbrachte er immer mehr Zeit mit den Graphic Novels und so beendete er in den neunziger Jahre seine Arbeit als Titelbilder-Zeichner und konnte sich in vollem Umfang El Marcenario widmen.

Der Spanier Vicente Segrelles ist mit 18 Titelbildern (11,61%) die Nummer zwei in der Rangliste der DK-Titelbildzeichner. Sein erstes Titelbild war die Nr. 47, dann folgenden die Nummer 49, 52, 60, 68, 89, 96, 130, 132, 133, 134, 135, 136, 139, 140, 142, 143 und das geplante DK-Titelbild 146. Eigentlich würde Segrelles auf 19 Bilder gekommen, aber jemand in der DK-Verlagsredaktion entschied, dass das vorgesehene Bild für DK Nr. 137 durch ein Bild des Zeichner „JAD“ ersetzt wurde. Dadurch daß er die meistens Titelbilder für den Baphomet-Zyklus gezeichnet, kommt er bei der Zweitausgabe der DK-Serie, wo ja dieser Zyklus nicht erschienen ist, nur auf 9 Bilder [47, 52, 60, 68, 96, 130 und 137 (dieses Bild erschien in der Erstauflage auf der Nr. 142)].

Seine DK-Bilder sind natürlich auch schon wo anders erschienen. Das DK-Bild Nr. 52 erschien schon in Amerika als Nightmare Nr. 18. Das DK-Bild 60 gab es schon auf dem spanischen Comic-Magazin Kirk Nr. 5. Das DK-Bild Nr. 68 war in Spanien auf der SOS-Ausgabe Nr. 23 zu finden und auf der SOS-Ausgabe Nr. 25 findet man das DK-Bild Nr. 89, was auch noch in Australien auf der Shudder-Tales-Ausgabe Nr. 2. Sein Titelbild von DK-Nr. 130 erschien in Spanien als Titelbild von Delta Nr. 21 und Vampus Nr. 56 und in Deutschland erschien es als Titelbild von John Sinclair-Sammelband Nr. 1225. Das DK-Bild Nr. 132 gab es schon in Spanien auf Delta Nr. 22. Das DK-Bild Nr. 133 erschien in Spanien als Dossier Negro-Titelbild Nr. 104. Als Rufus-Titelbild Nr. 42 erschien DK-Bild Nr. 134, das in Deutschland dann nochmals als Titelbild von Gespenster-Krimi Nr. 378 und Tony Ballard Nr. 92 erschien. Das DK-Titelbild Nr. 136 erschien auch auf Dossier Negro Nr. 91 und Professor Zamorra Nr. 553. Das DK-Titelbild Nr. 140 gab es schon auf dem spanischen Comic-Magazin Rufus Nr. 46 und wurde nochmals als Titelbild von Dämonenland Nr. 146 veröffentlicht. Das Bild von DK-Nr. 142 wurde wie oben schon erwähnt in der DK-Neuausgabe als Nr. 137 verwendet. Das geplante Titelbild von DK 146 erschien dann doch noch in Deutschland als Titelbild von John Sinclair Nr. 686.

Vicente Segrelles brachte es mit 11 Bildern (2,44 %) auf den 4. Platz [(266, 273, 277, 290, 299 (The Empty Tombs), 317, 319 (Morbo-05), 329, 348 (Dossier Negro 192), 353 (Morbo-053) + 411 (Dossier Negro 136)]  in der Rangliste der Vampir-Horror-Roman-Zeichner.
Er hat für folgende Serien gezeichnet:

  • Atlan: 779
  • Commander Scott: 41
  • Damona King: 15, 60, 75
  • Dämonenkiller: 47, 49, 52, 60, 68, 89, 96, 130, 132 - 136, 139, 140, 142, 143, 146 (geplant)
  • Dämonenland: 11, 146, 152
  • Dino-Land:11, 15
  • Geheimnis-Roman: 125
  • Gespenster-Krimi: 137, 141, 151, 163, 207, 241, 259, 378, 553
  • Grusel-Schocker: 19
  • Der Hexer: 49
  • John Sinclair:  78, 82, 170, 320, 386, 551, 636, 649, 653, 660, 686, 734
  • John Sinclair-Taschenbuch: 103, 137, 138
  • Kommissar X: 978, 1023, 1028
  • Marshall-Western: 323
  • Mister Dynamit-Taschenbuch: 581
  • Professor Zamorra: 128, 134, 141, 145, 553, 659, 704
  • Sandra King: 41
  • Tony Ballard: 92, 115
  • Trucker King: 91
  • Vampir-Horror-Roman: 266, 273, 277, 290, 299, 317, 319, 329, 348, 353, 411
  • Western-Hit: 1865

Für Ergänzungen dieser Aufliste sind wir - wie immer - dankbar.

 


Quellen:
Internet-Recherchen
http://www.segrelles.com/
http://www.gruselromane.de
 

© by Uwe Schnabel 2011

Kommentare  

#1 Zakum 2011-11-20 10:59
Kleine Ergänzungen:
Bei JSTB 138 hab ich von einer anderen Quelle "Don Maitz" als Zeichner ... hm.
Ansonsten:
Commander Scott: 41
Kommissar X: 978, 1023, 1028
Marshal-Westrn (Pabel): 313
Geheimnisroman (Bastei): 125
Mister Dynamit-Taschenbuch: 581
Dino-Land: 11
Trucker-King: 91
Western-Hit: 1865
Grusel-Schocker: 19

Freu mich schon auf die restlichen Artikel ;-)

Und Atlan 779 hast du in der Aufzählung vergessen ... das Bild selbst sieht man ja weiter unten.
Zitieren
#2 Schnabel 2011-11-20 15:46
Danke Zakum für die Ergänzungen. Sie werden in die Liste aufgenommen. Atlan habe ich einfach vergessen...
Die Info über das John Sinclair-TB fand ich auf Gruselromane.de. Vielleicht liegen sie ja falsch.
Neben den DK-Zeichnern der Erstauflage, werde ich auch Zeichner der DK-Zweitausgabe bringen...
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.