PHANTASTIKA 2018 fällt aus

Deutscher Phantastik PreisDie PHANTASTIKA 2018 ist abgesagt worden. Gestern wurde von Mike Hillenbrand und Björn Sülter die Veranstaltung für 2018 abgesagt. Das Ausscheiden eines hauptamtlichen Mitarbeiters, ein hoher Krankenstand sowie ein noch höherer Aufwand hätten dazu geführt, dass man dieses Jahr sinnvollerweise auf die PHANTASTIKA verzichtet.

2019 soll es dann wieder eine PHANTASTIKA geben.

Wie nun der DPP verliehen wird, bleibt zunächst offen. Die Abstimmung läuft jedenfalls weiter.

Die Erklärung im Wortlaut:

LIEBE FREUNDINNEN UND FREUNDE DER PHANTASTIK UND DER PHANTASTIKA,
heute müssen wir euch leider mitteilen, dass die PHANTASTIKA 2018 nicht stattfinden wird.
Die PHANTASTIKA 2017 war ein Erfolg und wir bedanken uns bei allen, die dazu beigetragen haben. Dazu gehört natürlich auch das Feedback, das wir uns sehr zu Herzen genommen haben. Viele Anregungen und frische Ideen hätten wir euch gerne im September gezeigt. Die Umsetzung wurde jedoch durch verschiedene Rückschläge belastet.
Größere Sponsoren sowie mehr Gäste und Angebote bringen höhere Ansprüche und ein höheres Arbeitsvolumen mit sich. Leider wurde unser kleines Team durch krankheitsbedingte Ausfälle und das Ausscheiden eines hauptamtlichen Mitarbeiters geschwächt. Wir besitzen nicht die Ressourcen, so etwas aufzufangen. Auch einige Rahmenbedingungen haben sich verändert, was sich in den höheren Ausstellerpreisen gezeigt hatte, die wir gerne vermieden hätten.
Die PHANTASTIKA ist eine Vision, keine Veranstaltung um Überschuss zu generieren. Dennoch muss sie wirtschaftlich und inhaltlich tragbar sein.
Unsere Prioritäten liegen nun erstmal auf dem Verlag in Farbe und Bunt.
Unser Dank geht an alle, die für dieses Jahr bereits zugesagt hatten sowie an unsere tollen Stargäste.
Die Vision von dieser bunten, fröhlichen und mehr als phantastischen Veranstaltung bleibt am Leben. Nur für dieses Jahr müssen wir leider schweren Herzens den Weg der Vernunft gehen.
Heute ist nicht aller Tage, wir kommen wieder, keine Frage!
Viele liebe Grüße vom Organisationsteam der PHANTASTIKA senden euch
Mike Hillenbrand & Björn Sülter

Ein Interview zum Thema findet der Interessierte hier.

Bild: Logos PhantastikaDPP

Kommentare  

#1 Hermes 2018-04-08 10:38
Mhm, soll man da zwischen den Zeilen lesen?

Eine Großveranstaltung wird abgesagt, weil "ein hauptamtlicher Mitarbeiter" ausscheidet? Warum ist der Mann den so plötzlich gegangen?
Zitieren
#2 Heiko Langhans 2018-04-08 11:36
Hm. Meine "Con-Sozialisierung" hatte ich in Sinzig. Diese Großveranstaltungen - ich weiß nicht ...
Zitieren
#3 Yugoth 2018-04-09 18:26
:sigh: Dafür wurde dem BuCon der DPP "weggenommen". Na bravo. :sigh:
Zitieren
#4 Toni 2018-04-09 18:39
Ich war letztes Jahr da. Fürs erste Mal war es ganz in Ordnung und für den nicht vorhandenen "Besucheransturm" kann der Veranstalter ja nix. Aber Con würde ich diese kleine Großveranstaltung jetzt auch nicht nennen. Ich war damals auch ein sogenannter Clubleiter und habe einige Treffen veranstaltet oder mit ausgerichtet. Wir hatten den Termin festgemacht, einen Saal gemietet, jede Menge Autoren eingeladen und gewartet, was dabei rum kam. Heute geht das wohl leider nicht mehr, schade. Vielleicht macht so ein Großcon ja auch nur alle zwei bis drei Jahre Sinn. Man steckt (nicht mehr) drin...
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok