Franscis Durbridge: Die Spur mit dem Lippenstift bei Pidax

Die Spur mit dem LippenstiftAm 13.05.2016 wird der Krimi-Dreiteiler „Francis Durbridge: Die Spur mit dem Lippenstift“ in der Reihe „Pidax Serien-Klassiker“ auf DVD veröffentlicht.

Der 1971 produzierte Dreiteiler „Die Spur mit dem Lippenstift“ (Originaltitel: „The Passenger“) galt als verschollen, bis er 2015 nach jahrelanger intensiver Suche in einem Archiv wieder entdeckt wurde. Hochspannungsmeister Francis Durbridge (1912-1998, „Paul Temple“, „Die Puppe“, „Interpol ruft Berlin“, „La Boutique“) schuf damit einen weiteren typischen Krimi in gewohnter Manier. Geschickt konstruiert er eine spannende Geschichte, in der sein Leitmotiv „Jeder lügt, nichts ist, wie es scheint“ zu tragen kommt und mit der er auch geübte Genrefans verblüfft.


Durbridge bietet eine Vielzahl unerwarteter Wendungen, außerdem wartet der Altmeister hier mit einer ungewöhnlich hohen Anzahl an Verdächtigen auf. Michael Ferguson, auch einer der „Paul Temple“-Regisseure, inszenierte diesen packenden Straßenfeger mit schön britischem Flair und einem tollen Soundtrack in der Gegend um Oxford. In den Hauptrollen sind die Publikumslieblinge Peter Barkworth und Joanna Dunham zu sehen. Die deutsche Synchronfassung wartet mit so prominenten Sprechern wie Volker Brandt, Friedhelm Ptok oder Ursula Heyer auf. Pidax serviert diesen Straßenfeger mit umfassendem Bonusmaterial.

Bild: Cover Die Spur mit dem Lippenstift, Pidax

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok