VERBRECHEN im ZDF

ZDFNach dem aufsehen erregenden Bestseller des Strafverteidiger Ferdinand von Schirach, hat das ZDF das Buch als Sechsteiler verfilmt und strahlt diesen seit Sonntag, 7. April 2013 aus. Angekündigt wird das Ganze als Highlight und Krimi der besonderen Art, denn Schirach geht auf seine eigenen Fälle ein, die allesamt höchst seltsam gewesen sein müssen.

Zum Beispiel Folge 2: Tanatas Teeschale
Berliner Kleinkriminelle (Alpa Gun, Denis Moschitto, Adam Bousdkos) mit Migrationshintergrund stehlen eher zufällig eine unermesslich wertvolle Teeschale.


Sie stammt aus einer japanischen Villa und die Diebe geraten damit ins Visier gefährlicher Gangster. Berliner Straßenkultur trifft auf eine Jahrhunderte alte, japanische Tradition, die sich mit maximaler Härte zurückholt, was ihr genommen wurde. Strafverteidiger Friedrich Leonhardt soll zwischen den beiden Welten vermitteln

Folge 3: Grün
Der Abiturient Philipp von Nordeck (Vladimir Burlakov) tötet immer wieder heimlich Schafe. Sein Vater entschädigt den Bauern für die Tiere und versucht, das merkwüdige Verhalten seines Sohnes zu vertuschen. Doch eines Tages verdächtigt die Polizei Philipp, mit dem Verschwinden eines jungen Mädchens zu tun zu haben. Die Polizei findet bei ihm die Augen des Opfers...

Folge 6: Notwehr
Auf einem Busbahnhof wird ein Mann (Thomas Arana, r.) von zwei krawallsuchenden Männern bedroht. Als sie ihn mit Baseballschläger und Jagdmesser angreifen, wehrt der Mann sie ab und tötet sie mit ihren eigenen Waffen. Anschließend schweigt er und kann nicht identifiziert werden. Das Einzige, was er außer Zigaretten und auffallend viel Bargeld bei sich trägt, ist die Karte einer renommierten Anwaltskanzlei. Friedrich Leonhardt übernimmt seine Verteidigung.

Sendetermine: 07.04, 14.04, 21.04.13 mit jeweils einer Doppelfolge.

Trailer und mehr

Bild: Logo des ZDF, ZDF

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok