ZDF-Krimi: "Die Toten vom Bodensee – Abgrundtief"

ZDFFünfter Einsatz für Nora Waldstätten und Matthias Koeberlin im ZDF: Am Montag, 2. Oktober 2017, 20.15 Uhr, geht es in "Die Toten vom Bodensee – Abgrundtief" für das  grenzübergreifende Ermittlerduo um den Fund einer Wasserleiche. In weiteren Rollen spielen Cornelius Obonya, Hary Prinz, Johannes Krisch, Stefan Pohl, Katharina Stemberger und andere. Regisseur Hannu Salonen inszenierte den "Fernsehfilm der Woche" nach dem Drehbuch von Timo Berndt.

Ein Leichenfund am Bodensee sorgt für Aufsehen: Ein junges Mädchen wird geborgen. Wachsbildung an ihrem Körper lässt darauf schließen, dass sie, von zwei Eisenketten umschlungen, lange im Wasser lag.

Hannah Zeiler (Nora Waldstätten) und Micha Oberländer (Matthias Koeberlin) gehen von einem Verbrechen aus und wirbeln viel Staub in einer scheinbar friedlichen Gemeinde auf. Bei der Toten handelt es sich um die vor 15 Jahren spurlos verschwundene Marie Häusler. Bald ist klar, dass das Mädchen mit Down-Syndrom nicht von allen im Ort gemocht wurde. Auch Manfred Häusler (Cornelius Obonya), der Vater des Opfers, und Ex-Polizist Joseph Malters (Johannes Krisch), bei dem die Kollegen den Aktenorder zum Vermisstenfall von damals finden, geraten unter Verdacht.

Bild: ZDF-Logo aus der Wikipedia

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok