Ab 27. März - "SOKO Hamburg": Die Neue Vorabendserie

ZDFAb 27. März 2018, 18.00 Uhr ermittelt die "SOKO Hamburg" in Mordfällen und Verbrechen in Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersach­sen.

Ihre Fälle reichen von Ratzeburg über St. Pauli, den Ham­burger Hafen und das Alte Land bis nach Kehdingen und Dithmarschen.

Das Team besteht aus Hauptkommissar und Teamleiter Jan Köhler (Mirko Lang), der Hauptkommissarin mit Profiler-Qualitäten, Lena Testorp (Anna von Haebler), dem erfahrenen Polizisten Oskar Schütz (Marek Erhardt), dem IT-ler Cem Aladag (Arnel Taci) und dem Recherche-Ass Maria Gundlach (Kathrin Angerer).

Eine der erfolgreichsten Programm-Marken des ZDF sind die SOKOs, die jeden Werktag um 18.00 Uhr bis zu viereinhalb Milli­onen Zuschauer vor den Bildschirm locken und fest zum Tages­ablauf gehören. 40 Jahre nachdem "SOKO 5113" auf Sendung ging, ist es jetzt wieder an der Zeit, die SOKO-Familie um ein neues Mitglied zu erweitern – mit dem Ziel, den Zuschauern noch mehr Erstausstrahlungen auf ihrem beliebten Krimi-Sendeplatz zeigen zu können.

Ein Blick auf die Karte des SOKO-Universums zeigt, dass der hohe Norden bisher weitgehend unberührt war. Und das, obwohl sich Hamburg mittlerweile zu einer der beliebtesten und vielsei­tigsten deutschen Städte entwickelt hat und nicht ohne Grund den Untertitel "Das Tor zur Welt" trägt. Auch die angrenzenden Bundesländer Niedersachsen und Schleswig-Holstein setzen mit ihren einzigartigen Landschaften und Städten sowie dem etwas spröden Charme ihrer Bewohner einen deutlichen Kontrast zu allen anderen Regionen. Alles verbunden durch die Elbe, die für alle drei Bundesländer eine wichtige Lebensader ist.

Diese Vielseitigkeit nördlich und südlich des Flusses macht sich die "SOKO Hamburg" zu eigen. Ihr Kommissariat liegt flussab­wärts an der Elbe – dort, wo der Fluss breiter wird und sich die großen "Pötte" in die weite Welt verabschieden. Und wo die Kommissare nur einen kurzen Weg zu ihren Fällen in Niedersach­sen, Schleswig-Holstein und in der Hansestadt haben, den sie gerne auch mal mit dem Schnellboot oder der Barkasse zurückle­gen.

Bild: ZDF-Logo aus der Wikipedia

 

 

 

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok