Schwartz & Schwartz – Der Tod im Haus, Der Samstagskrimi

ZDFAndi Schwartz (Devid Striesow) schlägt seinem Bruder Mads (Golo Euler) vor, mit ihm als Privatdetektiv zu ermitteln. Gerade von der Polizei entlassen und in Geldschwierigkeiten, stimmt dieser zu.

Gemeinsam suchen sie Beweise gegen einen zwiespältigen Unternehmer - und stechen in ein Wespennest.

Samstag, 23. März 2019, 20.15 Uhr (ZDF-Programm)
ab Freitag, 22. März 2019, 10.00 Uhr (ZDF-Mediathek)

Die junge Immobilien-Praktikantin Johanna stürzt nachts auf einer Baustelle in den Tod. Die Polizei geht von einem Unfall aus, doch Johannas Vater, Gerd Weisshappel, glaubt das nicht. Er geht davon aus, dass seine ehrgeizige Tochter von ihrem Chef, dem Immobilien-Tycoon Hans-Jochen Steuffers, ermordet wurde und engagiert Privatdetektiv Andi Schwartz. Dieser soll Beweise gegen den zwiespältigen Unternehmer finden. Für diesen Auftrag sucht Andi Unterstützung bei seinem Bruder Mads, der gerade aus dem Polizeidienst entlassen wurde. Anfangs unschlüssig, stimmt Mads schließlich zu. Er sieht die guten Verdienstchancen. Während Andis und Mads' Nachforschungen stellt sich schnell heraus, dass niemand das ist, was er auf den ersten Blick zu sein scheint: weder der zwiespältige Unternehmer Steuffers, der seinen Charme gegenüber Frauen spielen lässt, noch der skrupulöse Fachreferent Mirko Lehmann, dem Gerechtigkeit angeblich über alles geht. Hinter der Maske des einfachen bayerischen Bäckers, den Gerd Weisshappel gern in der Öffentlichkeit gibt, stecken Machtbesessenheit und Rachsucht.

Auch die Geschwister der Verstorbenen legen Charakterzüge an den Tag, die man als beunruhigend bezeichnen kann. Um herauszufinden, was passiert ist, schleicht sich Andi mit einem Trick in Steuffers Immobilienfirma. Und Mads schafft es, von seiner ehemaligen Kollegin Iris Doppelbauer, die schon immer ein Auge auf ihn geworfen hatte, polizeiinterne Informationen unter der Hand zu erhalten. Dann wird in der Spree eine weitere Leiche entdeckt: Cristobal Radu, der als Baustellenwärter Zeuge von Johannas Sturz war, ist offenbar ermordet worden. Der Fall wird immer mysteriöser.

Bild: ZDF-Logo aus der Wikipedia

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok