Erschienen im Leseratten Verlag: Funtastik

FuntastikAm 20. Juni erschien im Leseratten Verlag die Anthologie: Funtastik

Ist eine unwahrscheinliche Wahrscheinlichkeit schlimmer als eine wahrscheinliche Unwahrscheinlichkeit?

Was passiert, wenn sich das Motiv eines Gemäldes selbstständig macht?

Kann man den Kampf gegen einen Drachen delegieren?

Kann eine gesetzestreue Invasion eines Planeten gelingen?


Was passiert nach einer katastrophal falschen Lagerung von Eiern?

Und sind gute Abenteuer planbar?

Vielleicht werden sie Teile der Antworten verunsichern, mit Sicherheit aber belustigen. Dass Fantasy und SF nicht nur ernst sein muss, das zeigen die Autoren in diesem skurilen, krankhaft aberwitzigen Buch.
 
Mit wahrlich funtastischen Geschichten:

  • Ju Honisch - Die Prophezeiung
  • Michael Edelbrock - Ordnung muss sein
  • Lea Baumgart - Das Herz des Drachen
  • Reneé Engel - Blumentöpfe und ähnliche Missverständnisse
  • Marie Braun - Zombielein ging allein...
  • Thomas Heidemann - Das Feuersturm Fiasko - Schwer gestört und gut frisiert
  • Jürgen Höreth - Der Tod, die Steuern und noch viel Schrecklicheres (Zur Leseprobe)
  • Alisha Pilenko - Ein (fast) perfekter Plan
  • Christian Reul - Die beeindruckenden Uhrgeheuer des Meistermechanikers Lord Rumknut
  • Patricia Rieger - Die Omega-Strategie
  • Frank Sawielijew - Abenteuermangel im Abenteuerland
  • Corinna Schattauer - Schrödingers Vampir
  • Martina Schiller-Rall - Speckled Eggs
  • Christina Wuttke - Schön oder nicht schön, das ist hier die Frage

Taschenbuch Ausgabe
(ISBN 978-3-945230-16-9)
15 EUR
eBook
(ISBN 978-3-945230-17-6)
9,99 EUR

Bild: Cover Funtastik, Leseratten Verlag

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.