Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Theo Thomas - Der Titelbildzeichner, der Dr. Morton ein Gesicht gab

Theo ThomasTheo Thomas
Der Zeichner, der Dr. Morton ein Gesicht gab

Für mich war der Titelbildzeichner der Dr. Morton-Serie sehr lange ein Zeichner ohne Namen. Dann fiel mir bei Titelbildern für die Silber-Grusel-Krimi-Reihe des Zauberkreis-Verlages öfters das Kürzel Thomas' auf, und nachdem ich Kontakt mit dem Verleger Wolfhart Luther hatte, erfuhr ich auch den Vornamen Theo.

Weitere Angaben über den Zeichner gab es nicht.


Theo Thomas hat seine Karriere schon Ende der Fünfzigerjahre begonnen. Für die Krimiserien Fledermaus und Kommissar X hat er Innenillus gezeichnet.
Es gibt mehrere Landser-Titelbilder von ihm und er war für einen gewissen Zeitraum der Nachfolger von Lonati als Fledermaustitelbildzeichner, und dort erschien auf Nr. 675 im Jahr 1968 zum ersten Mal das Gesicht von Grimsby, dem Assistenten von Dr. Morton. Aber nicht auf den Morton-Heften erschien das Gesicht, sondern auf dem Sandra-King-Taschenbuch (Silber-Krimi-TB-Nr. 38) und später nochmals auf dem Sandra King-Heft Nr. 8.

Viel Privates ist über den Zeichner Theo Thomas nicht zu erfahren. 1955 schuf ein Grafiker namens Theo Thomas zusammen mit seinem Kollegen Kurt Eigler mehrere Briefmarkenentwürfe für die Post der DDR. Ob das der spätere Titelbildzeichner Theo Thomas ist, weiß ich nicht.

Im Kommissar-X-Heft Nr. 39 fand sich 1959 die erste Innenillustration von Theo Thomas und es folgten noch diverse weitere von ihm. Und auch in der Fledermaus-Romanserie war er mit Innenillustrationen vertreten. In den Siebzigerjahren war er dann für die Innenillus der Serie Macabros tätig.

1Da ich nähere Informationen über ihn suchte, fragte ich Wolfhart Luther in einer E-Mail über ihn ein wenig aus.

Wie heißt der Zeichner Thomas mit Vornamen?
Wolfhart Luther: Vorname: Theo

Wissen Sie, wann er geboren wurde?
Wolfhart Luther: ????

Lebt er noch?
Wolfhart Luther: Weiß ich leider nicht, da seit langer Zeit ohne Kontakt. Herr Thomas, ein sehr netter Herr, war älter als ich. Er war bei allen Verlagsveranstaltungen dabei, Betriebsausflüge usw.
Ich weiß, dass er vor seinen Arbeiten für den Erber-Verlag schon für Pabel (Fledermaus - siehe Grimsby-TB) tätig war.

Stimmen die Gerüchte, dass er für den Landser zeichnete?
Wolfhart Luther: Er arbeitete für Pabel, aber als ich Verlagsleiter dort war, wusste ich nicht genau, für welche Serien er tätig war. Er gestaltete viele Dinge für den Südwestfunk.

Er war zeitgleich bei Ihnen und dem Zauberkreis-Verlag (Innenillus für Macabros und Titelbilder für Silber-Krimi) tätig. Wussten Sie davon?
Wolfhart Luther: Ja, er arbeitete auch für Zauberkreis.

Nach ca. 150 Titelbildern für Erber-Verlag (Morton, Lord, Erber-Grusel + Erber-SF) hörte die Zusammenarbeit auf. Hat er sonst noch für andere Erber-Reihen gezeichnet?
Wolfhart Luther: Für andere Serien bei Erber zeichnete er nicht.

Nach seiner Erber-Zeit fing er verstärkt an, für Zauberkreis-Verlag (Silber-Grusel-Krimi an die 40 Titelbilder zwischen 190 und 350), Sandra King-Taschenbücher + -Hefte, Silber-Krimi (2. Ausgabe) und Western-Reihen zu arbeiten. Nachdem Pabel-Moewig 1985 den Zauberkreis-Verlag gekauft hatte, erschienen dort keine Thomas- Bilder mehr. Wissen Sie, was er in den letzten 25 Jahren gemacht hat?
Wolfhart Luther: Was Thomas in den letzten 25 Jahren gemacht hat, weiß ich leider nicht.

Theo Thomas hat mindestens fünfundzwanzig Jahren lang Titelbilder gezeichnet und zwar für folgende Serien:

  • Commander Scott: 31, 32
  • Der Lord: 1 – 38
  • Der Lord Großband: 1 – 2
  • Dr. Morton: 1 – 55
  • Dr. Morton Großband: 1 - 3
  • Dr. Morton Kriminal-Magazin: 1 - 3
  • Erber-Grusel-Krimi: 28 - 31, 33, 36, 40, 41
  • Erber-SF: 1 - 21
  • Erber-Western: 10, 12, 125 - 128, 132
  • Fledermaus: 512, 516, 525, 526, 528, 530 - 538, 571, 642 - 648, 650, 652 - 655, 658 - 661, 665, 667, 675
  • Franco Solo: 41, 43, 52, 55, 72, 255, 258
  • Gespenster-Krimi: 130
  • Kommissar X: 15, 961, 963, 972, 1171, 1178, 1179, 1185, 1189, 1202, 1216, 1224
  • Landser: 180, 182, 337, 370, 377, 384, 385, 388 - 390, 399, 405, 418, 421, 484, 511, 2258, 2265, 2385, 2425
  • Mark Powers: 5, 12
  • Occu: 34, 36, 37, 40 - 55, 57
  • Pärie-Western: 36, 38, 43
  • Pabel-Western: 33 - 40, 42, 43, 49, 50
  • Pabel-Wildwest-Roman: 686, 691
  • Professor Zamorra: 49 - 53, 62, 64
  • Rodeo-Western: 711, 713, 715, 717, 719, 723, 725, 729, 731, 733, 737, 739, 741, 743, 745 - 754, 757, 759 -761, 763, 764, 766, 767, 769 - 772, 774, 775, 777, 781, 783, 784, 790, 791, 794 - 796, 801, 803 - 808
  • Sandra King: 1, 2, 5, 7, 8, 13 - 15, 22 - 24, 28, 29, 32, 36, 45, 46, 52, 57
  • Silber-Grusel-Krimi: 155, 161, 168, 169, 171, 180, 184 - 186, 191, 196, 198 - 200, 205, 207, 209, 211, 215, 226, 227, 230, 234, 235, 238, 241 - 243, 247, 249 - 251, 271, 273 - 275, 282, 287, 289, 295, 298, 307, 322, 332, 367, 439
  • Silber-Krimi-Roman: 959, 994
  • Silber-Krimi-Roman II: 55, 56, 63 - 70, 73
  • Silber-Western: 1137, 1232, 1318, 1329, 1332, 1336, 1340, 1365, 1378, 1381, 1385, 1487, 1522, 1557, 1572, 1574, 1585, 1628, 1640, 1679, 1681
  • Utopia-Kleinband: 336, 339, 342, 368, 435, 494, 509, 513,
  • Western-King: 307, 332, 333, 338, 411
  • Terra-Astra: 314, 315, 317, 320-22, 324-26, 328, 331, 335, 339, 342-44
  • Zauberkreis-Taschenbuch: 29, 30, 33, 37, 38, 50, 51, 54, 63, 64, 67, 71, 75, 80

Quellen:

  • Wolfhart Luther
  • Internet-Recherchen

© by Uwe Schnabel 2013

Kommentare  

#16 Schnabel 2017-06-29 10:50
zitiere Des Romero:
Zur Ergänzung: Das Titelbild zu Dr. Morton Großband Nr. 2 stammt nicht von Theo Thomas, sondern von dem spanischen Zeichner Carlos Prunés.

Danke für die Info, welche Quelle hast du dafür?
Zitieren
#17 Des Romero 2017-06-29 15:22
Ich habe den Scan des Original-Covers vorliegen, das mit "Prunés" gezeichnet ist.
Zitieren
#18 M. Botulino 2017-07-04 21:06
Theo Thomas hat auch die Serie SOS - SCHICKSALE DEUTSCHER SCHIFFE (Pabel, 1975-1981) gezeichnet, welche seitens der Qualität sicher den Höhepunkt in seinem Schaffen darstellt...
Zitieren
#19 Heinz Mohlberg 2017-07-04 23:23
Naja,
wenn dies der Höhepunkt gewesen sein sollte, möchte ich nicht darüber nachdenken, wie denn die Abgründe ausgesehen haben sollen...
Zitieren
#20 M. Botulino 2017-07-06 21:01
Die Abgründe? Ganz einfach: Die anderen Serien. Thomas hatte immer Probleme, wenn es um die Darstellung von Personen ging. Dieses Problem wurde bei SOS im wahrsten Sinne "umschifft"...
Zitieren
#21 Henry Stardreamer 2018-03-02 12:00
Danke für den interessanten Artikel, durch den ich einen für mich bisher vollkommen unbekannten Zeichner entdeckt habe. Endlich weiß ich, von wem die Terra Astra-Bände in den Dreihunderter-Nummern sind, die nicht zum Stil von Eddie Jones passen. Ich hatte bisher, ohne es wirklich zu wissen, einen anderen Zeichner im Verdacht.
Zitieren
#22 Andreas Decker 2018-03-03 11:44
Ist der Morton 55 eigentlich noch gedruckt oder jemals irgendwo ausgeliefert worden? Das Titelbild hier ist ja offensichtlich vollständig mit allen Angaben, will sagen, es sieht druckfrisch aus.

Bei Thomas bin ich recht zwiespältig. Sein Morton und Lord passen wie die Faust aufs Auge, der Rest ist meistens eher ugh, vor allem in der Spätphase von Serien wie Franco Solo.
Zitieren
#23 Schnabel 2018-06-08 11:41
Theo Thomas war schon 1938 fleißig gewesen.
Für die Zeitschrift "Das kleine Magazin" hat er nicht nur einige Titelbilder gezeichnet, sondern auch Stories und Innenillus geliefert. Darüber mehr, demnächst hier auf Zauberspiegel-online.
Zitieren
#24 Des Romero 2018-06-08 14:31
zitiere Andreas Decker:
Ist der Morton 55 eigentlich noch gedruckt oder jemals irgendwo ausgeliefert worden? Das Titelbild hier ist ja offensichtlich vollständig mit allen Angaben, will sagen, es sieht druckfrisch aus.


Es kann sich nur um einen Andruck handeln, den die Druckerei an den Verlag geliefert hat, damit dieser eventuelle Korrekturen durchführen kann. Das war und ist generelle Praxis.
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.