"TOMMI 2017": 16. Kindersoftwarepreis auf Frankfurter Buchmesse verliehen

ZDFIm Rahmen der Preisverleihung auf der Frankfurter Buchmesse hat "PUR+"-Moderator Eric Mayer am Freitag, 13. Oktober 2017, die Gewinner des Kindersoftwarepreises "TOMMI 2017" bekanntgegeben. Die Auszeichnung in der Kategorie PC erhielt "Portal Knights" (505 Games), bei den besten Konsolenspielen überzeugte "Mario Kart Deluxe" (Nintendo). Weitere Gewinner sind die App "Pet Hotel Premium" (Tivola) und der Roboter "Cozmo" (Anki) bei den Elektronischen Spielzeugen. Den Sonderpreis Kindergarten & Vorschule erhielt das Programmierspiel "Osmo Coding with Awbie" (Tangible Play), das zuvor von Medienpädagogen der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz in Kindergärten getestet wurde.

Unter der Schirmherrschaft von Bundesfamilienministerin Katarina Barley wird der "TOMMI" vom Family Media Verlag in diesem Jahr gemeinsam mit dem Büro für Kindermedien "FEIBEL.DE" vergeben. Partner sind in diesem Jahr neben dem ZDF der Deutsche Bibliotheksverband e.V. (dbv), die Frankfurter Buchmesse, Google und Jugendschutz.net.

In bundesweit 15 öffentlichen Bibliotheken wurden die nominierten Spiele mehrere Wochen von rund 3600 Mädchen und Jungen getestet. Die Auszeichnung stellt die Vermittlung von Medienkompetenz für Kinder sowie die positive Auseinandersetzung mit Computer- und Konsolenspielen und Apps in den Fokus. Der Kindersoftwarepreis soll Eltern helfen, ihre Kinder im Medienzeitalter zu fördern und zu begleiten. Seit 2002 werden jährlich besonders hochwertige Spiele mit dem "TOMMI" ausgezeichnet.

Bild: ZDF-Logo aus der Wikipedia

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok