ZDF-Kinder- und Jugendprogramm dreifach mit EMIL ausgezeichnet

ZDFDie ZDF-Serien "Dschermeni" und "Draußen schlafen – Der Bettkampf" sowie eine Kurzgeschichte der Sendung "Siebenstein" sind mit dem EMIL 2018 geehrt worden. Der Preis der Programmzeitschrift "TV Spielfilm" für gutes Kinderfernsehen wird jährlich vergeben.

"Dschermeni" erzählt von der Freundschaft zwischen vier zwölfjährigen Kindern verschiedener Nationalitäten und Ethnien. Der Kinderbuchautor Andreas Steinhöfel schrieb mit Klaus Döring das Drehbuch für die sechsteilige Serie. "Dschermeni" ist eine Koproduktion des ZDF mit Tellux-Film, Provobis und Sad Origami und seit dem 8.4.2018, sonntags um 8:35 Uhr, im ZDF ausgestrahlt.

Verantwortliche Redakteurinnen im ZDF sind Katrin Pilz und Irene Wellershoff.

In "Draußen schlafen – Der Bettkampf" (Wiederholung seit 2. April 2018, montags bis donnerstags, 20.10 Uhr, in Doppelfolgen bei KiKA) erlebt Gastgeber Tommy Scheel gemeinsam mit Jugendlichen das Abenteuer Übernachtung unter freiem Himmel – und zwar an ungewöhnlichen Orten. Dabei wird Wissen auf spielerische Weise vermittelt. Die acht Folgen basieren auf einer Konzeptidee der Visual Bridges AG Köln, die die Sendungen im Auftrag des ZDF produziert. Verantwortlicher Redakteur im ZDF ist Klaus Wersin.

"Die Vogelhochzeit" zählt zu den bekanntesten deutschen Volksliedern und handelt von der Vermählung einer Drossel mit einer Amsel. Das Lied wurde für eine Kurzgeschichte im Rahmen der ZDF-Sendung "Siebenstein" von Ute Engelhardt neu bearbeitet und von der Münchner Firma Alpenblick animiert. Verantwortliche ZDF-Redakteurinnen sind Ina Werner und Katrin Pilz. Die Kurzgeschichte wurde im Dezember 2017 ausgestrahlt und ist in der ZDFmediathek abrufbar.

Bild: ZDF-Logo aus der Wikipedia

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok