DVD-Veröffentlichung des 2-Teilers „Das Millionending - Rififi in Berlin“ bei Pidax

Das Millionending - Rififi in BerlinAm 07.10.2016 wird der 2-Teiler „Das Millionending - Rififi in Berlin“ mit Starbesetzung in der Reihe Pidax Serien-Klassiker auf DVD veröffentlicht. Der zweiteilige Kriminalfilm aus dem Jahre 1966 zeigt in einer sehr spannenden Inszenierung von Helmut Ashley den Versuch einer Bande unter der Führung des mehrfach einschlägig vorbestraften Heinz Brehmer, den Tresorraum der EVK zu erreichen.

Die Vorbereitungen zum großen „Bruch“, sein anfängliches Scheitern, sowie einen weiteren Coup der gefährlichen Bande, die sich mit Geldmitteln versorgen muß, um die Vorbereitungen zu finanzieren.


Die Ermittlungen der Kriminalpolizei in beiden Teilen Berlins, die damals noch durch dienstliche wie private Kontakte der Beamten erleichert wurden, sind der Gegenpol zur Schilderung der raffiniert gestalteten Bandenarbeit.

Im Jahre 1951 wurde in Ostberlin die Eisenbahnverkehrskasse bei einem dreisten Einbruch ausgeraubt. In den Tresoren lagerte das Westgeld, das die Ostberliner Reichsbahnverwaltung durch ihre Leistungen in den westlichen Sektoren der Stadt einnahm. 

Bild: Cover Das Millionending - Rififi in Berlin, Pidax

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok