„Die Kanzlei" mit Sabine Postel und Herbert Knaup

1„Die Kanzlei" mit Sabine Postel und Herbert Knaup - Außergewöhnliche Fälle in sieben neuen Folgen ab Dienstag, 29. November 2016, um 20:15 Uhr im Ersten

Kanzlei Brede, das war einmal. Ab sofort heißt es „Kanzlei Brede und Gellert - Rechtsanwälte". 

Isa von Brede hat den quirligen Markus Gellert als Partner in ihre Kanzlei genommen. Wer aber glaubt, für Isa von Brede, Markus Gellert, Rechtsanwaltsgehilfin Yasmin und Reinigungsfachkraft Gudrun brechen jetzt ruhigere Zeiten in den neuen Kanzleiräumen an, täuscht sich gewaltig.


Denn gleich in der ersten Folge „Schräge Vögel" holen Isa von Brede die Schatten der Vergangenheit ein. Ihr Bruder Egin droht vor Gericht auszusagen, dass er von Isa und Markus Gellert zu einem Mord-Geständnis genötigt worden sei. Entweder Isa und Markus Gellert leugnen und setzten sich damit der Gefahr aus, einen Meineid schwören zu müssen, oder sie geben die Manipulation, die zur Verhaftung Egins führte, zu. Egal, wie sie sich entscheiden: Beides könnte sie die Zulassung als Anwälte kosten.

Die Bücher der sieben neuen Folgen stammen erneut von Thorsten Näter, Regie führten Miko Zeuschner (14, 19, 20), Andrea Katzenberger (15, 16), und Dirk Pientka (17, 18). Ausführende Produzentin der LETTERBOX Filmproduktion GmbH ist Nina Lenze. Die Redaktion hat Diana Schulte-Kellinghaus (NDR), Executive Producer ist Gebhard Henke (WDR).

„Die Kanzlei" ist eine Produktion der LETTERBOX Filmproduktion GmbH im Auftrag der ARD-Gemeinschaftsredaktion Hauptabend unter Federführung des NDR und WDR für Das Erste.

Bild: Logo Das Erste aus der Wikipedia

Kommentare  

#1 Rüdiger 2016-11-26 16:28
Nettes Geburtstagsgeschenk ... :-)

Schöne Serie. Auch ohne Pfaff. Hätt' ich damals nicht geglaubt.
Zitieren
#2 Manfred 2016-12-04 22:28
Hallo,
die Serie ist unterhaltsam - denoch vermisse ich Dieter Pfaff. Er war ein außergewöhnlicher Schauspieler.
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.