Kultserie "Achtung Zoll" bei Pidax

Achtung Zoll!Ab 10.02.2017 erscheint bei Pidax die Kultserie "Achtung Zoll!" auf DVD. 5 Folgen der Kultserie mit Robert W. Schnell und Peer Augustinski.

Effelstein, an der deutsch-französischen Grenze. Hier arbeitet Zollobersekretär Hans Peter. Zu seinem Alltag gehört es auch, mit den Kollegen aus Frankreich eng zusammenzuarbeiten. Gemeinsam lösen sie verschiedene Fälle, die sich an dem Grenzübergang ereignen.

Dabei geht es um die Flucht eines jungen Mädchens, einen reuigen Dieb, eine seltsame Beerdigung, eine Ehetragödie und einen Herren, der 200.000 D-Mark in Goldmünzen mit sich führt.


Nach Feierabend wird in der Kneipe von Charles Rauscher auf der anderen Seite der Grenze der Fall oft nochmals diskutiert oder auch schon mal gelöst ...

„Achtung Zoll“ war ein interessantes Krimiprojekt der ARD-Regionalprogramme Ende der 1970er-Jahre. In bester „Tatort“-Manier steuerte jeder Sender einen Ermittler und lokale Fälle bei, so dass die Reihe auf insgesamt 48 Folgen kam. Pidax präsentiert mit dieser Veröffentlichung die fünf spannenden Fälle des Südwestfunks, in denen Robert W. Schnell als Autor und Hauptdarsteller in Personalunion fungiert. Regie führt der Krimispezialist Michael Mackenroth („Ein Fall für zwei“, „Wolffs Revier“).

Episodenliste:
1. Die missglückte Flucht
2. Der reuige Dieb
3. Die lukrative Beerdigung
4. Die geheilte Ehe
5. Erlaubtes Gold

Bild: Cover Achtung Zoll!, Pidax

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok