Vier neue Folgen "Professor T." im ZDF

ZDFJasper Thalheim, der eigensinnige Universitätsprofessor der Kriminalpsychologie, zieht seine Schutzhandschuhe wieder an. "Professor T." kehrt am 4. Mai 2018 auf den Bildschirm zurück. Das ZDF strahlt vier neue Folgen der Krimiserie mit Matthias Matschke in der Titelrolle aus – auf einem neuen Sendeplatz: freitags um 20.15 Uhr. Jeweils eine Woche vorher, morgens ab 10.00 Uhr, sind sie bereits in der ZDFmediathek zu sehen.

Auch in den neuen Episoden lehrt Jasper Thalheim alias Professor T. mit seinem messerscharfen Verstand und seinen ausgeprägten Marotten die Studenten das Fürchten.

Dazu bringt er die Kölner Kripo mit seinen ungewöhnlichen Ermittlungsmethoden zum Staunen, wenn Kommissarin Anneliese Deckert (Lucie Heinze) und ihr Kollege Daniel Winter (Helgi Schmid) mit ihrem Latein am Ende sind. Keine leichte Zusammenarbeit, denn Jasper Thalheim wirft mit bösartigen Beleidigungen nur so um sich, findet bei jedem auf Anhieb eine Schwachstelle – und das Schlimmste: Er hat dabei immer recht.

"Ich habe mir sein Verhalten aus vielen, teilweise bis in die Schulzeit zurückliegenden Begegnungen mit ähnlichen Menschen 'zusammengeklaut'", so Hauptdarsteller Matschke. "In Professor T. stecken drei Personen aus meinen wirklichen Leben. Ich will nur so viel verraten: Auch Lehrer können absolute Autoritätspersonen sein – gehässig, die eigene Macht ausnutzend."

Gleich zum Auftakt der zweiten Staffel hilft Professor T. seiner ehemaligen großen Liebe, Kripo-Chefin Christina Fehrmann (Julia Bremermann), in einem besonders heiklen und persönlichen Fall: Ein Ehepaar wurde ermordet – und die Tat gleicht bis ins Detail einem 15 Jahre alten Fall. Doch der vermeintliche damalige Täter sitzt seitdem in Sicherungsverwahrung – gestanden hat er die Morde allerdings nie. Hat Christina damals einen Unschuldigen hinter Gitter gebracht? In einem Psychoduell versucht Professor T. das herauszufinden.

Thomas Jahn führte bei den vier neuen Folgen erneut Regie und stand auch wieder hinter der Kamera. Die ersten vier Folgen "Professor T." sahen im Februar 2017 bis zu 5,11 Millionen Zuschauer (bis zu 17,2 Prozent Marktanteil) – auf dem Sendeplatz samstags um 21.45 Uhr.

Bild: ZDF-Logo aus der Wikipedia

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok