"Anne Holt: Der Mörder in uns": deutsche Erstausstrahlung im ZDF

ZDFEin neuer Fall für Kriminalpsychologin Johanne Vik und Kommissar Ingvar Nyman.

Das ZDF zeigt ab 16. September 2018, jeweils sonntags um 22.00 Uhr, vier Folgen der deutsch-schwedischen Koproduktion "Anne Holt: Der Mörder in uns" mit Melinda Kinnaman und Henrik Norlén.

In dem Sonntagskrimi, basierend auf dem Roman "Die Präsidentin" der norwegischen Bestseller-Autorin Anne Holt, spielen in weiteren Hauptrollen Kim Cattrall und Greg Wise. Das erfolgreiche Autoren-Duo Mai Brostrøm und Peter Thorboe ("The Team", "Der Adler") schrieb erneut die Drehbücher.

Bei ihrem ersten Staatsbesuch in Schweden verschwindet die amerikanische Präsidentin Helen Tyler (Kim Cattrall) spurlos aus ihrem Hotelzimmer. FBI-Agent Warren Schifford (Greg Wise), Tylers persönlicher Berater, und das ganze Team des Secret Service sind außer sich. Vor Ort müssen sie aber mit der schwedischen Polizei kooperieren. Schifford sucht sich Kommissar Ingvar Nyman (Henrik Norlén) als Verbindungsoffizier aus, doch das gegenseitige Misstrauen der beiden wächst während der Ermittlungen. Als Johanne Vik (Melinda Kinnaman), Nymans Freundin und hochschwanger, für eine Verhaltensanalyse der Präsidentin in den Fall einbezogen wird, geht sie auf eigene Faust einer Spur nach – und begibt sich dabei in Lebensgefahr.  

Bild: ZDF-Logo aus der Wikipedia

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok