Heftchen goes Börse - Börsengang von Bastei Lübbe

Bastei LübbeNoch vor der Buchmesse 2013 plant der Kölner Verlag Bastei Lübbe an die Börse zu gehen. Die Erstnotierung soll am 8. August verfolgen und soll vor allem dazu dienen, Kapital für die Ausweitung des Auftreten des Verlags auf dem digitalen Markt zu beschaffen. Der Börsengang findet im Prime Standard Segment statt

So will man die "multimediale 360-Grad-Verwertung"1 von hauseigenenen Produkten wie Jerry Cotton oder John Sinclair aber auch anderer Verlagsprodukte finanzieren.


Man sei stolz darauf, ein "Heftchen-Verlag" zu sein und meinte, digitale Heftchen könnten ziemlich cool sein.

Der Geschäftsführer Thomas Schierack verkündete den geplanten Börsengang, mit dem man plant, etwa die gleiche Summe an Geld zu generieren, wie mit der Anleihe vor etwa achtzehn Monaten: Etwa 30 Millionen Euro.

Stefan Lübbe, Sohn des Verlagsgründers, wird Mehrheitseigner bleiben und 60% der Aktien in seinem Besitz behalten.

Bild: Logo Bastei Lübbe, Bastei Lübbe 

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok