Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

50 Jahre EUROPA-Hörspiele- Die Originale: Die Kinder des Käpt'n Grant

Europa wird 50Die Originale:
Die Kinder des Käpt'n Grant

Im Magen eines Hammerhais entdeckt Lord Glenarvan eine Flaschenpost. Darin steckt der verzweifelte Hilferuf des Kapitän Grant, der mit der BRITANNIA verschollen ist. Die Schrift ist vom Salzwasser teilweise zerstört worden.

So weiß Lord Glenarvan nicht genau, wo er Kapitän Grant suchen soll. Eigentlich steht nur fest, dass der Kapitän sich irgendwo auf dem 37. Breitengrad befindet.


Die Kinder des Käpt'n GrantDie Kinder des Kapitäns bedrängen den Lord, die Suche nach dem Verschollenen trotz dieser dürftigen Angaben aufzunehmen. Sie ahnen nicht, dass ihnen eine Reihe von gefährlichen Abenteuern bevorsteht, als sie mit der DUNCAN in See stechen… (1)

Das Hörspiel ist zunächst als Zweiteiler erschienen und war ein modernes kommerzielles Hörspiel bei dem Heiekdine Körting Regie führte. Als Erzähler fungierte Karl-Walter Diess, der dies auch im gleichen Jahr in dem Gruselklassiker "Dracula trifft Frankenstein" tat.

Die Helden sind neben den Kindern des Kät´n Grant (gesprochen von "Tony Ballard" Torsten Sense und Julia Gerstenberg) noch der Lord (Christian Rode) und Paganell (Gernot Endemann). Sie alle zählen bereits zur Garde der mittleren Körting-Ära. Auch Benno Sterzenbach und Lothar Grützner sind dabei. Das allein macht ein spannendes und abwechslungsreiches Hörspeil noch nicht aus. Regie und Manuskript tun ihr Übriges dazu bei. H.G. Francis gelingt es glänzend ein Hörspiel zu schreiben, welches neben dramaturgischen Höhepunkten auch Lektionen über Geschichte und Figuren bietet.

Der Grant-Zweiteiler ist eines von sechs Jules Verne-Adaptionen bei EUROPA. 

  • 20 000 Meilen unter dem Meer
  • Die Kinder des Käpt'n Grant - Teil 1
  • Die Kinder des Käpt'n Grant - Teil 2
  • In 80 Tagen um die Welt
  • Die geheimnisvolle Insel
  • Reise zum Mittelpunkt der Erde
  • Der Stahlelefant

Die Kinder des Käpt'n Grant
mit Karl-Walter Diess, Christian Rode, Ingrid Andreé, Benno Sterzenbach, Lothar Grützner, Gernot Endemann, Til Erwig, Rolf Mamero, Gerd Martienzen, Julia Gerstenbegr, Tortsen Sense u.a.
nach Jules Verne
Dauer: ca. 75 Minuten (Teil 1 und 2)
Hörspielbearbeitung: H.G. Francis
Regie: Heikedine Körting
Musik: Studio EUROPA
Auflagen: 2

 

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok