Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

40 Jahre Tatort - KOMMISSAR LIERSDAHL

40 Jahre TatortKOMMISSAR LIERSDAHL

Am 13. Dezember 1970 folgte mit „SAARBRÜCKEN, AN EINEM MONTAG“ unter der Regie von Karl-Heinz Bieber  der zweite Tatort in der ARD.

Der Schauspieler DIETER EPPLER war darin in der Rolle des Kommissars LIERSDAHL zu sehen, dem ersten Tatort-Kommissar des Saarländischen Rundfunks.


„SAARBRÜCKEN, AN EINEM MONTAG
“ basiert auf einen wahren Fall, der sich  tatsächlich in Saarbrücken ereignet hat.
Der Tatort wurde zu einem großen Teil an saarländischen Originalschauplätzen gedreht, so u. a.  in der Innenstadt Saarbrückens, an der französischen Grenze bei Nassweiler und in einem großen saarländischen Stahlwerk. 

Nach zwei Gastauftritten als Kommissar Liersdahl in „Weißblaue Turnschuhe“ (24. Juni 1973) und „Kressin und die zwei Damen aus Jade“ (8. Juli 1973) folgte am 30. September 1973 mit „DAS FEHLENDE GEWICHT“ der zweite und letzte Fall mit DIETER EPPLER als KOMMISSAR LIERSDAHL.

Zwei weitere Gastauftritte hatte der Schauspieler Dieter Eppler als Kommissar Liersdahl noch in „SCHÖNE BELINDA“ ((31. August 1975) und „FINDERLOHN“ (24. April 1977).

Warum es keine weitere Fälle mit Kommissar Liersdahl gedreht wurden, wird wohl immer ein Rätsel bleiben. An dem Schauspieler Dieter Eppler wird es wohl eher nicht gelegen haben. Und auch nicht an den sehr guten Sehbeteiligungen von 61% (Saarbrücken, an einem Montag) und 68% (Das fehlende Gewicht).

TATORT - FILMOGRAPHIE

Kommissar Liersdahl
1. 002 Saarbrücken, an einem Montag  (13.12.1970)
2. 033 fehlende Gewicht  (30.09.1973)

Gastauftritte als Kommissar Liersdahl
1. 030 Weißblaue Turnschuhe (24. Juni 1973)
2. 031 Kressin und die zwei Damen aus Jade (8. Juli 1973)
3. 054 Schöne Belinda (31. August 1975)
4. 074 Finderlohn (24. April 1977)

© 2009 by Ingo Löchel

 

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.