Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Derrick und seine Fälle: Folge 198 - Wer bist Du, Vater?

Derrick und seine FälleFolge 198
Wer bist Du, Vater?

Der Polizeibeamte Arthur Hauser hat Angst um sein Leben.

Er informiert Derrick telefonisch vom Hauptbahnhof aus, dass er von einem brutalen Mord weiß. Derrick eilt zu seinem Kollegen.

Doch am Treffpunkt, in einer Pension, findet er ihn tot auf dem Bett. (1)


Eine überdurchschnittliche gute Folge wird mit der 198 geboten. Zunächst beginnt alles ganz rätselhaft an einem Bahnhof. Ich liebe solche Einstiege. Ein Mann bittet per Telefon Derrick um Hilfe. Er wird verfolgt. Anstatt sich aber am belebten Bahnhof mit Derrick zu treffen, schlägt der Mann ein verruftes Hotel vor (irgendwie dumm).

Dumm auch, das er gleich dort auch ermordet wird. Zeuge ist nur die Tochter einer Prostituierten, die auf Treppe sitzt und warten muss bis Mutter mit einem "Kunden" fertig ist. Diese Folge ist damit auch herrlich kurios.


Die Darsteller sind ebenfalls erfrischend. Ernst Hannawald und Ingid van Bergen überzeugen als herrlich verruchtes Hotelinhaberpärchen. Birigt Doll war in der Rolle der Tochter des Mordopfers etwas fehlbesetzt. Dies war dann auch ihr letzter Einsatz bei Derrick. Da sie ein junges Mädchen darstellen sollte, war sie deutlich zu alt. Als Verbrecher wieder genial: Henry van Lyck und Michael Diekmann.

Darsteller: Horst Tappert (Stephan Derrick), Fritz Wepper (Inspektor Klein), Birgit Doll, Sven Eric Bechtholf, Ingrid van Bergen, Ernst Hannawald, Henry van Lyck, Sissy Höfferer. Michael Diekmann, Robinson Reichel und andere
Stab: Musik: Helmut Trunz Titelmusik: Les Humphries, Regie: Helmut Ashley, Produzent: Helmut Ringelmann. Eine Produktion der Telenova Film- und Fernsehproduktion im Auftrag von ZDF, ORF, SRG. Erstsendung: 26.04.1991

(1) ZDF

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.