Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Derrick und seine Fälle: Folge 64 - Ein Todesengel

Derrick und seine FälleFolge 64
Ein Todesengel

Wurde Arthur Tobbe in eine Falle gelockt? Vieles spricht dafür, beweisen kann er es nicht. Oberinspektor Derrick ist damit einverstanden, dass von dem jungen Mädchen, dessen Name Tobbe nicht kennt, eine Phantomzeichnung angefertigt wird. Aber auch diese Fahndungshilfe führt nicht zum Erfolg - die Unbekannte bleibt spurlos verschwunden. Der Schuss, der Arthur Tobbe glücklicherweise nur eine leichte Verletzung beigebracht hat, war mit Absicht auf ihn abgefeuert worden. Ein eindeutiger Mordanschlag! Als das geschah, befand sich die Unbekannte in seiner Begleitung. Und im Nachhinein kommt ihm einiges an ihrem damaligen Verhalten merkwürdig vor. Hatte sie tatsächlich, wie er fest glaubt, ihre Hand im Spiel? Als sie jedoch unvermutet und aus freien Stücken wieder bei Tobbe auftaucht, gerät seine Theorie ins Wanken (1)


Christian Quadflieg und sabine von MaydellDie geheimnisvolle Fremde
Wieder und wieder verabredet sich Tobbe (Christian Quadflieg) mit dem Mädchen namens Anita Glon, weil er von Ihr fasziniert ist. Dabei müsste er doch wissen, dass eine tödliche Gefahr von Ihr aus geht. Er nimmt sogar mit zu Derrick. Sie sagt, dass sie aus Angst fort gelaufen sei, als die Schüsse fielen. Nun siegte die Reue in ihr und sie kehrte zurück. Eine Version, die Derrick nicht glaubt. Zu groß ist ihm das Interesse des Mädchens an Tobbe. Harry Klein beobachtet das Mädchen und entdeckt, dass sie sich mit einem jungen Mann trifft, der Martin Elsner (Thomas Fritsch) heißt.

Harry verfolgt diesen bis zu einer psychiatrischen Anstalt und erfährt wenig später vom Chefarzt, wen Elsner hier besucht. Seine Verlobte, die vor einigen Monaten von einem LSD-Trip nicht zurückgekommen ist und nun dem Wahnsinn verfallen ist. Hat Tobbe das Mädchen auf dem Gewissen? Sollte er deshalb sterben?
Die Vermutungen verdichten sich für Harry und Derrick zur Gewissheit. Und wieder ist Anita mit Tobbe unterwegs. Können die Polizisten das Unheil in letzter Sekunde verhindern?

Zwar beginnt der Fall recht vielversprechend und geheimnisvoll, doch das Motiv und die Täter werden nur allzu schnell klar. Außerdem leidet der Fall ein wenig an dem unglaubwürdigen Spiel von Sabine von Maydell und ihrem Charakter als Anita Glon. Sie wirkt weder geheimnisvoll noch gefährlich. Eigentlich ist diese Figur sehr farblos dargestellt worden. Da wäre eine andere Besetzung eventuell besser gewesen.

Fall mit Schwäche aber mit starker Musik
Ganz klar ist "Ein Todesengel" eine richtige Klassiker-Folge, die nicht ohne Grund ihre Fans hat - und auch eine gewisse Spannung ziert diesen Fall, doch der Nostalgiefaktor spielt in der Überbewertung dieser Folge sicher eine große Rolle.
Die Musik zu der Folge von Frank Duval wurde über Nacht zu einem Hit. Genau wie zwei Jahre später mit der Musik zu Dem Mörder eine Kerze,  gelang ihm hier der Sprung in die Verkaufscharts.

"Ein Todesengel" ist die vorletzte Folge der 70er-Jahre. Sie läutet damit fast schon das Ende eines zeitgenössischen Stils ein, den man an der Machart der Krimis immer deutlich erkennen konnte. Auch "Ein Todesengel" leidet bereits an übermäßig langen und z.T. sinnlosen Dialogen, die diese Story eigentlich nicht nötig gehabt hätte.

Besetzung: Horst Tappert (Oberinspektor Derrick), Fritz Wepper (Inspektor Klein), Sabine von Maydell, Christian Quadflieg, Thomas Fritsch, Dirk Dautzenberg, Brigitte Mira, Peter Lühr und andere
Stab: Buch: Herbert Reinecker, Titelmusik: Les Humphries, Musik: Frank Duval, Kamera: Rolf Kästel, Szenenbild: Wolf Englert, Herstellungsleitung: Gustl Gotzler, Redaktion: Claus Legal, Produzent: Helmut Ringelmann. Eine Produktion der Telenova Film und Fernsehproduktion im Auftrag von ZDF, ORF, SRG, Regie: Alfred Vohrer.  Erstausstrahlung: 23.11.1979 (ZDF)

(1) ZDF
Foto: ZDF

(c) by author

 

Vorheriger Fall: Derrick und seine Fälle: Folge 63 - Die Versuchung
Nächster Fall: Derrick und seine Fälle: Folge 65 - Karo As

 

 

Kommentare  

#1 Michael 2016-04-18 00:02
Eigentlich zum ersten Mal ein Kommentar dieser wunderbaren Seite, der VÖLLIG daneben ist...
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.