Scotland Yards bester Mann ermittelt wieder: ZDF dreht neuen "Inspektor Jury"-Krimi

ZDFDerzeit entsteht in Irland für das ZDF der dritte Film der "Inspektor Jury"-Reihe. Das Drehbuch für "Inspektor Jury spielt Katz und Maus" (Arbeitstitel) schrieb Günter Knarr nach dem gleichnamigen Bestseller von Martha Grimes. Regie führt Andi Niessner.

Im dem romantischen Jägerdörfchen Ashdown Dean stolpert Lady Agatha Ardry (Katharina Thalbach) buchstäblich über Leichen – und wird prompt des Mordes verdächtigt. Sie ruft ihren Neffen Melrose Plant (Götz Schubert) zu Hilfe, der wiederum rekrutiert Scotland Yards besten Mann Inspektor Richard Jury (Fritz Karl) samt seinem kränkelnden Assistenten Wiggins (Arndt Schwering-Sohnrey).


Das ungleiche Ermittlerteam steht vor großen Herausforderungen, denn schon bald kommen weitere Dörfler ums Leben. Stecken womöglich geheime Machenschaften von Dr. Fleming (Lochlan O'Mearain) hinter den Verbrechen? Könnte Carrie (Robyn Wright), eine leidenschaftliche Tierschützerin, die Mörderin sein? Oder die schwer zu durchschauende Baronin de la Notre (Judith Rosmair), in deren ebenso hübsche wie clevere Sekretärin Gillian (Marlene Morreis) sich Jury und Melrose verlieben?

"Inspektor Jury spielt Katz und Maus" ist eine Koproduktion des ZDF mit Crazy Film GmbH, sowie epo-film produktionsgesellschaft und dem ORF, gefördert mit Mitteln der Fernsehfonds Austria. Produzenten sind Dirk Eggers, Philipp Weinges und Günter Knarr. Gedreht wird voraussichtlich bis 22. Juli 2016. Der verantwortliche Redakteur im ZDF ist Pit Rampelt. Ein Sendetermin im ZDF steht noch nicht fest.

Bild: ZDF-Logo aus der Wikipedia

 

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok