Verstorben: Andreas von der Meden (74)

Andreas von der MedenAndreas von der Meden (74) ist verstorben. Das teilte das Lebl EUROPA auf Facebook mit.

Der 1943 geborene von der Meden gilt als Legende des Hörspiels. Er sprach u.a. die Rolle des Chaufffuers Morton in der Serie "Die drei ???". ferner spielte er in der selben Serie die Fugur Skinny Norris. Aber er bekleidete noch weit mehr Rollen. Auch als Synchronsprecher ist seine Stimme unvergleichbar mit David Hasselhoff (Knight Rider) verbunden
.

Von der Meden, dessen Bruder Tonio ebenfalls Synchronsprecher ist, zog sich bereits vor Monaten aus gesunfheitlichen Gründen aus dem Berufsleben zurück und pausierte seine Rollen bei den "Drei???"


Er arbeitete ferner als Regisseur das Theater und war in Film und Fernsehen Dauergast. In der Kinoparodie "Der Wixxer" gab er seine Stimme dem "Frosch mit der Maske".

Bild: Andreas von der Meden

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok