Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Spiegel von Abscheulichkeiten - Midnight Tales (5) Die Box

Midnight TalesSpiegel von Abscheulichkeiten
Midnight Tales (5) Die Box

„Wir haben uns daran gewöhnt, alles mit den Regeln der Wissenschaft erklären zu können. Doch was, wenn diese Regeln versagen und wir uns vor dem Unerklärlichen nicht hinter dieser zerbrechlichen Sicherheit verstecken können? Sobald wir einer Welt gegenüberstehen, die nicht ganz der unseren entspricht, ist es Zeit, sich dem zu stellen, was uns anfallen könnte, wie ein Raubtier seine Beute.“

Die BoxMIDNIGHT TALES – Angst um Mitternacht
Eine skandalöse Reality-TV-Show erobert die USA im Sturm. Alle wollen die Teilnehmer leiden sehen. Je unmenschlicher die Challenge, desto höher die Einschaltquoten. Das Finale soll die Zuschauer schließlich schockieren, wie noch keine Sendung zuvor. Und alle wollen es sehen.

Es soll ja Menschen geben, die sich durchaus für sogenannte Realitiy-Shows interessieren. Ich kenne sogar den einen oder anderen. An diesen Shows ist wenig Reality. Und doch schauen viele fasziniert zu. Dabei geht es Ihnen meist um die Gebaren der Beteiligten. Jemand, der sich heute als Arschloch offenbart, ist morgen der gute Kerl. Es ist eigentlich wie im wahren Leben. Welchen Lied man singt, richtet sich nach dem Wind.

Mit "Die Box" zeigt die Reihe Midnight Tales auf, wie die krasse Seite dieser Kultur wirklich ist. Es ist ein Spiegel des Ganzen. Ein Spiegel für die Abscheulichkeiten, die heutige Shows dieser Art so bieten. Dabei ist es gar nicht mal überzogen oder überzeichnet, auch wenn es so klingt. Aber im Grunde fehlt eben nur dieses gewisse I-Tüpfelchen, um die Sache eskalieren zu lassen. Dazu bei tragen einige Charaktere, die mehr als überdreht oder fehlgeleitet erscheinen, die Julius Cäsar für einem griechischen Philosophen halten.

Eine dem Thema angemessen, sehr verdreht Story liefert den fünften Teil der Mystery-Reihe, die erstmals weniger Mystery ist als es sein soll. Vielleicht ganz und gar unfreiwillig.

Nach dieser, etwas anderen Geschichte, fiel mir das einschlafen deutlicher leichter. Es war doch kein wirkliches Raubtier, was man aus dem Käfig lies? Oder doch? Spielen wir alle nicht täglich mit den "Raubtieren"?

Die Box
Midnight Tales (5)
Sprecher:
Contantin von Westphalen, Kirstin Hesse, Yvonne Greitzke, Sandra Schwittau, Uve Teschner, Konrad Bösherz, Bruno Winzen, Werner Wilkening, Tatjana Auster, Rieke Werner, Steffen Groth, Tobias Brecklinghaus, Gabrielle Pietermann, Katja Liebing, Ela Paul und Peter Flechtner
Dramaturgie, Regisseur, Produzent & Schnitt: Christoph Piasecki
Buch: Julie Hoverson
Deutsche Übersetzung: Thomas Rippert
Musik: Michael Donner, Scott Lyle Sambora, Alexander Schiborr und Konrad Dornfels
Sounddesign: Erik Albrodt
Design & Illustration: Alexander von Wieding
Produktion & Vertrieb: Contendo Media GmbH

(1) = Klappentext

© by author

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.