Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Grauen aus dem All - Lovecraft Five (5) Aus dem Jenseits

Lovecraft 5Grauen aus dem All
Lovecraft Five (5) Aus dem Jenseits

»Was wissen wir wirklich über das Universum? Über dessen wahre Natur? Crawford Tillinghast hat einen Weg gefunden, die Barrieren in fremde, seltsame Welten zu durchbrechen. Unheimliche Dimensionen, in denen fürchterliche Wesen auf unschuldige Opfer lauern. In diesem Haus, meine Freunde, steht die seltsame Maschine, mit der Tillinghast die Tür in eine andere Dimension aufstieß und sein Schicksal damit besiegelte.« (1)

Aus dem JenseitsErstmals befinden sich unsere fünf Lovecraftschen Freunde auf Außen-Tour. In einem Haus, in dem vor kurzem etwas Unheimliches geschah, gilt es die nächste Geschichte zu erzählen. Diesmal geht es um eine seltsame Maschine, die ein auf seltsame Weise Verblichener, hinterließ. Mit ihr - so scheint es - sind Blicke in jenseitige Welten möglich und furchterregende, außerirdische Wesen lassen sich wohl damit entfesseln.

Da die Story diesmal etwas anders beginnt, als sonst (nämlich mit einen Erkundungsgang der Fünf), beginnt die unheimliche Stimmung gleich am Anfang. Dennoch lassen sich unsere Erzähler nicht beirren und wagen es auch in dieser Situation hin und wieder zu scherzen. Obwohl man als Hörer, dass der Spuk niemals "echt" ist (da nur eine Erzählung unserer Protagonisten). gelingt eine Spannung mit Gänsehauteffekten. Dazu trägt vor allem die dezente Effektkulisse und gut gewählte Musik bei, die wieder von Michael Donner beigesteuert wurde.

Abermals wurde eine Kurzgeschichte adaptiert, die aber einige sehr typische Lovecraft-Elemente enthält. Zum Beispiel die Ungeheuer aus dem All. Wie alle 4 Folgen zuvor auch, ist diese Ausgabe wieder ausschließlich als Stream bei allen gängigen Portalen wie Spotifi oder AmazonMusic abrufbar. Riskiert ruhig mal ein Öhrchen.

Aus dem Jenseits
Lovecraft Five (5)
- ca. 39 Minuten Gesamtspieldauer
Dramaturgie, Regisseur, Produzent & Schnitt: Christoph Piasecki
Buch: Julie Hoverson, nach der Geschichte „Vom Jenseits“ von H.P. Lovecraft
Deutsche Übersetzung: Thomas Rippert
Musik: Michael Donner
Sounddesign: Erik Albrodt
Sprecher: Uve Teschner, Lutz Mackensy, Markus Pfeiffer, Florian Hoffmann, Julian Tennstedt, Claus Vester und Thomas Balou Martin
Design & Illustration: Alexander von Wieding
Produktion & Vertrieb: Contendo Media GmbH

 
(1) = Klappentext

© by author

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.