Teilnehmer der ZDF-Produktion "Mit 80 Jahren um die Welt" gestorben

ZDFEin Teilnehmer der Reise-Reportage "Mit 80 Jahren um die Welt" ist am Freitag, 27. April 2018, in der thailändischen Hauptstadt Bangkok unerwartet verstorben.

Das ZDF und die Produktionsfirma Talpa Germany haben noch am gleichen Tag gemeinsam mit dem Team vor Ort und den anderen Teilnehmern beschlossen, dass diese nach Deutschland zurückreisen und die Dreharbeiten abgebrochen werden. Der Leiter der Hauptredaktion Show Dr. Oliver Heidemann:

"Die Nachricht macht uns traurig und betroffen. Unser tief empfundenes Mitgefühl gilt den Angehörigen und Freunden des Verstorbenen."

Der 80-Jährige hatte zunächst über starkes Unwohlsein geklagt. Von der die Dreharbeiten begleitenden Ärztin wurde er in ein Krankenhaus in Hanoi gebracht, wo eine Lungenentzündung diagnostiziert wurde. Nachdem sich dort sein Zustand erheblich verschlechterte, entschieden die behandelnden Ärzte, den Patienten in eine Klinik nach Bangkok zu verlegen. Er verstarb während des Krankentransports bei der Ankunft in Bangkok.

Für die Reihe "Mit 80 Jahren um die Welt" begleitete das ZDF sechs Teilnehmer auf einer Reise in ferne Länder. Alle Mitwirkenden haben sich vorab einem medizinischen Belastungstest unterzogen. Ihre Hausärzte wurden bei der Beurteilung einbezogen. Daraus ergaben sich keine medizinischen Einwände gegen die Mitwirkung an der Produktion. Während der Reise wurden die Teilnehmer ständig von einer Ärztin und einem Rettungsassistenten begleitet.

Die Ausstrahlung der sechsteiligen Reihe im ZDF war für Sommer 2018 geplant. Ob und in welcher Form die Produktion ausgestrahlt wird, ist offen. Eine Entscheidung darüber trifft das ZDF zu einem späteren Zeitpunkt in Abstimmung mit den Angehörigen des Verstorbenen sowie mit den anderen Mitwirkenden.

Bild: ZDF-Logo aus der Wikipedia

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.