DVD-Veröffentlichung des 3-Teilers "Napoleon und Josephine - Eine Liebesgeschichte" am 15.06.2018

Napoleon und Josephine - Eine LiebesgeschichteAm 15.06.2018 wird der 3-Teiler „Napoleon und Josephine - Eine Liebesgeschichte“ in der Reihe Pidax Historien-Klassiker auf DVD veröffentlicht.

Napoleon Bonaparte ist ein junger Offizier, der sich große Ziele gesetzt hat. 1795 lernt er Josephine de Beauharnais kennen und verliebt sich in die junge Frau, die nur knapp der Guillotine entkommen ist. Bald heiraten die beiden, doch Napoleon muss seiner Pflicht nachkommen und macht sich zum Feldzug nach Italien auf.

Es ist die erste von vielen Proben für die Beziehung, die nicht immer unter einem guten Stern steht ...

Das Hamburger Abendblatt (15.7.1989) urteilte über den opulenten und prominent besetzten Historiendreiteiler: „Eine Lovestory von historischem Ausmaß – das ist doch etwas, um so richtig in Gefühl und Kitsch zu schwelgen. Der US-Dreiteiler lässt sich die Gelegenheit nicht entgehen, aber in Maßen, ohne dabei die politischen Hintergründe zu vernachlässigen. Herzzerreißend schön, trotzdem von berechnendem Kalkül bestimmt, spielt Jacqueline Bisset die Josephine, die zum Opfer von Talleyrands (ganz schön hinterhältig: Anthony Perkins) Intrigen wird. Napoleon darf sich in opulenten Schlachten tummeln, bekommt aber in der Darstellung von Armand Assante ganz eigene, neurotische Züge. So kam außer dem aufwendigen Spektakel eben doch eine sehr menschliche Liebesgeschichte dabei heraus.“

Bild: Cover Napoleon und Josephine - Eine Liebesgeschichte, Pidax

 

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok