Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

40 Jahre Tatort: KOMMISSAR RULLMANN

40 Jahre Tatort (und mehr)KOMMISSAR RULLMANN

Siegfried Rubeck (Manfred Boehm)  leitet eine Sparkassenfiliale in einer Kleinstadt in Hessen. Er ist zwar verheiratet, ist aber ein leidenschaftliches Verhältnis mit der jungen Anni Tillmann (Eva Geigel) eingegangen.

Ihretwegen hat der Filialleiter eine Million Kundengelder veruntreut, das er auf einem Schweizer Konto deponiert hat, um mit Anni ein neues Leben zu beginnen.


Eines Nachts wird Rubeck von einem Fremden angesprochen, der über Rubecks Unterschlagung genau Bescheid weiß und 30 Prozent vom Geld verlangt. Der Filialleiter ist zwar bereit zu zahlen, tötet aber den Erpresser in einer Kurzschlusshandlung.

Er weiß sich daraufhin keinen Rat mehr und erzählt alles seiner Frau Helga (Witta Pohl), die aber bereits über das Verhältnis mit Anni Bescheid weiß. Sie erklärt sich bereit, ihm zu helfen. Im Gegenzug muss er sich von Anni trennen und sie nie mehr wiedersehen.

Als die Leiche des Erpressers auf einer stillgelegten Müllkippe entdeckt wird, beginnen die Ermittlungen von Kommissar Rullmann.

Eine weitere Eintagsfliege in der Tatort-Reihe war leider auch der Schauspieler HANS-WERNER BUSSINGER als Kommissar Rullmann, der mit seinem Tatort „RUBECKS TRAUM“ mit seinen knapp 75 Minuten bei seiner Erstsendung am 8. Januar 1984 gerade mal eine Sehbeteiligung von 37% erreichte.

Was vielleicht zum einen auch an der Kürze des Films lag und zum anderen wohl auch daran lag, dass der Tatort nicht wirklich Neues bot und eine ähnliche Handlung schon in diversen Varianten im Fernsehen gezeigt worden war. 

RUBECKS TRAUM
BRD 1983

Regie: Heinz Schirk
Drehbuch: Heinz Schirk
Kamera: Werner Hoffmann

DARSTELLER
Hans-Werner Bussinger als Hauptkommissar Rullmann
Manfred Boehm als Siegfried Rubeck
Witta Pohl als Helga Rubeck
Eva Geigel als Anni Tillmann
Rudi Knaus als Kommissar Tetzel

  © by Ingo Löchel

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.