Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

DER ALTE - Die Fälle des Leo Kress: Folge 157 - Das Gericht

DER ALTE - Die Kress-Ära Folge 157:
Das Gericht

Nach der Ära Köster mit Siegfried Lowitz, die immerhin 100 Folgen der Reihe DER ALTE umfasste, kam man nicht umhin einen Nachfolger für das erfolgreiche Krimiformat zu finden. Am Ostermontag 1977 startete die Reihe mit dem Pilotfilm "Die Dienstreise". In Folge 100 starb Köster den Serientod. Helmut Ringelmann griff als Nachfolger auf Rolf Schimpf als Kress zurück, den er aus der gemeinsam mit ihm produzierten Serie "Mensch Bachmann" kannte.

Im Hause von Stefanie Kaiser haben sich drei weitere Damen, fast alle Witwen, versammelt: Herta Wolff, Käte Gerstner und Beate Kranz. Letztere hat eine Pistole mitgebracht, denn die in die Jahre gekommenen Frauen haben beschlossen, sich an einem Mann zu rächen: Hans Weinrich, einem Bonvivant und Heiratsschwindler, der alle vier um große Geldsummen betrogen hat. Herta, Käte und Stefanie lehnen ab, die Sache mit der Pistole zu lösen, worauf Beate sie wieder wegsteckt. Als Hans vor dem Hause Kaiser vorfährt, fallen dann aber doch drei Schüsse und der Schwindler bricht tot auf der Straße zusammen. Eine Nachbarin ruft die Polizei und die Mordkommission II rückt an. Hauptkommissar Leo Kress findet heraus, dass außer den vier Damen noch mehr Leute nicht mit dem Lebensstil Weinrichs einverstanden waren: so etwa Dieter Kaiser, der Neffe von Stefanie Kaiser oder Silke Weinreich, die Tochter des Ermordeten sowie deren Freund Peter Koch ... (1)

Das Thema Heiratsschwindler hat Volker Vogeler und andere Autoren schon öfter mal aufgegriffen um ein Mordmotiv zu basteln. Ich glaube das Heiratsschwindelei in seiner klassischen Form selbst in den 90er-Jahren nicht mehr so modern war, wie noch in den 20er- oder 30er-Jahren. Aber offenbar taugt dieses alte Thema immer noch für einen Krimi.

Der Titel "Das Gericht" bezieht sich wohl auf die vier Damen, die über ihren Heiratsschwindler richten wollen.

Die Auflösung des Falles in der Tat überraschend, das Ganze drumherum ist eher wieder typisch für Volker Vogeler. Der Heiratsschwindler wird regelrecht hingerichtet.

Christine Wodetzky spielte in 13 Folgen von Der Alte mit. Ferner sieht man in dieser Folge Jürgen Schmidt und Hans-Georg Panczak.

Buch: Volker Vogeler
Musik: Frank Duval, Eberhardt Schoener
Regie: Zbynek Brynych
Mit: Rolf Schimpf, Michael Ande, Charles M. Huber, Markus Böttcher, Ulf J. Söhmisch, Jürgen Schmidt, Cordula Trantow, Christine Wodetzky, Sonja Sutter, Lotte Ledl, Hans-Georg Panczak, Andreas Seyferth, Enzi Fuchs u.a.
Erstausstrahlung: 18.01.1991

© by author
(1) = Die Krimihomepage (GP)

 

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.