Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Der Alte - Erwin Kösters Fälle: Folge 92 - Hals über Kopf

Der Alte: Erwin Köster und seine FälleFolge 92
Hals über Kopf

Ein junger Mann betritt ganz in Motorradleder die Modeboutique von Vera Dudek. Da Frau Dudek durch zwei Kundinnen abgelenkt wird, gelingt es ihm, den Inhalt ihrer Handtasche an sich zu reißen und das Geschäft unerkannt wieder zu verlassen. Frau Dudek benachrichtigt den Privatdetektiv Erik Ingold. In der Annahme, dass die geraubten Schlüssel zum Diebstahl von Wertgegenständen aus dem Bungalow des Ehepaars Dudek genutzt werden sollen, versucht dieser, den Täter zu stellen.

SzenenfotoBeim Betreten des offen stehenden Hauses kann Ingold gerade noch erkennen, dass ein Mann aus Schubladen Geld, Aktien und Dokumente an sich nimmt. Als der Mann zur Waffe greift, schießt Ingold - und tötet Walter Dudek, Vera Dudeks Ehemann. Ein tödliches Versehen oder ein Verbrechen? Dudek hatte als ehemaliger Zuhälter, der zu horrenden Zinssätzen Geld verlieh, zahlreiche Feinde.(1)

Die Folge markiert ein Ende der berühmt-berüchtigten Vogeler-Entgleisungen der Köster-Ära. Und das obwohl die Folge noch besser ist als viele andere Entgleisungen des Autors, die sich besonders in der Frühphase der Serie wiederfinden. "Hals über Kopf" bleibt eher unteres Mittelmaß und liefert vor allem eines: Eine gradlinig erzählte Geschichte, die jedoch absolut unglaubwürdig und bizarr erzählt wurde.  Und dennoch bleibt der Hauptteil der Geschichte sehr vorhersehbar. Und die Inhaltsangabe verrät eigentlich schon alles.

Mit Karin Baal, Uli Kinalzik und Robert Atzorn hat man sich bewährte Gesichter an den Set geholt. Der Rest des Ensembles ist zwar auch prominent besetzt, spielt aber eher Nebenrollen. Mit drei Toten in dieser Folge stellt Vogeler einen Rekord seiner schießwütigen aber meist doch recht mit wenigen Leichen auskommenden Drehbücher auf.
 
Darsteller: Siegfried Lowitz, Michael Ande, Jan Hendriks, Karin Baal, Uli Kinalzik, Robert Atzorn, Alf Marholm, Holger Petzold, Manfred Spiess, Mathias Eyssen, Herbert Fux, Ulf J. Söhmisch, Wolfgang Zerlett u.a.
 
Buch: Volker Vogeler Titelmusik: Peter Thomas Musik: Günther Blumhagen Produzent: Helmut Ringelmann, Regie: Günter Gräwert. Eine Produktion der Telenova Film und Fernsehproduktion im Auftrag von ZDF, ORF, SRG. Erstausstrahlung: 31.05.1985 (ZDF)

Diese Folge ist enthalten auf der DER ALTE-Collector´s Box Vol .4
MORE Home Entertainment GmbH & Co. KG

(1) Quelle 3sat

Kommentare  

#1 Henrie 2015-06-21 13:46
Suche den Song der in der Kleiderboutique am Anfang der Folge lauft. Ich glaube es ist Spanisch oder Italienisch mit einem 80er Beat.
Zitieren
#2 Lejeune 2019-01-04 02:05
Auch ich bin auf der Suche nach dem Sont, den schon #Henrie in seinem Kommentar beschreibt. Der 80er-Beat dürfte Mambo sein und der Text lautet "Por Favor, por favor ..." sowie "Dejamili Ice", wobei ich ohne Spanischkenntnisse letzteres nur akustisch zitiere.
Die Musik dieser Folge stammt gemäß einer Krimihomepage von Peter Horton. Dieser hat die Musik geschrieben und/oder zusammengestellt. In Google habe ich aber mit entsprechenden Suchwort-Kombinationen (Peter Horton, Por Favor, Lyrics, Alte, ...) nichts gefunden. Wenn es sich um eine Eigenkomposition zur Folge handelt, werde ich leider kein Glück haben. Aber vielleicht weiß jemand mehr. LG
Zitieren
#3 Cat Lee 2019-11-22 18:27
Bin auch auf der Suche nach dem Song, leider bisher erfolglos... ich höre da "déjame en paz, por favor..." (Lass mich / lassen Sie mich in Ruhe / Frieden bitte), aber irgendwie eher französisch als spanisch ausgesprochen. Den Stil würde ich eher als Bossa Nova bezeichnen. Vermutlich eine Komposition speziell für diese Szene, da nirgends sonst zu finden. Vielleicht meldet sich hier mal jemand, der mehr herausgefunden hat oder sogar weiß, wo der Song zu finden ist.
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.