Ab 6. Dezember 2019 als DVD- und Blu-ray - Angels of Death (Vol. 1)

Angels of Death (Vol. 1)Mit Angels of Death veröffentlicht Universum Anime die packende Anime-Adaption des erfolgreichen JRPGs auf zwei DVD- und Bluray- Volumes.

Der 16-teilige Psychothriller aus dem Hause J.C.Staff (u. a. Prison School) erzählt in bestechenden, eindringlichen Animationen von der dramatischen Flucht der 13-jährigen Rachel Gardner und ihres unheimlichen Weggefährten Zack.


Als die 13-Jährige Rachel erwacht, findet sie sich in einem unterirdischen Gebäudekomplex wieder. Sie hat all ihre Erinnerungen verloren und weiß nicht, wo sie sich befindet.

Auf der Suche nach einem Ausweg irrt sie planlos durch das Gebäude, bis sie plötzlich von ihrem Arzt angegriffen wird, der versucht, sie zu töten. In letzter Sekunde kann sie entkommen und auf der Flucht trifft sie auf einen mysteriösen Jungen, der sich ihr als Zack vorstellt. Er trägt eine Sichel wie die eines Sensenmannes bei sich und sein gesamter Körper ist in Verbände gewickelt. Zwischen beiden entsteht eine seltsame Bindung, während sie sich gemeinsam auf den Weg machen, aus dem Gebäude auszubrechen …

Angels of Death basiert auf dem gleichnamigen japanischen Horror-Adventure von Makoto Sanada, das dieser mit der beliebten RPG Maker-Software erstellte. Im Dezember 2016 erschien das PC-Spiel über den Indie-Game-Publisher Vaka Game Magazine (u. a. Noel The Mortal Fate) international beim Anbieter Steam. Hierzulande ist es in englischer Sprachausgabe sowohl via Steam als auch – seit 2018 – als Download für Nintendo Switch erhältlich. In Japan liegen zudem zwei Manga-Reihen sowie eine dreiteilige Romanfassung vor.

2018 wurde Angels of Death mit einer 16-teiligen Anime-Serie aus dem renommierten, vielseitigen Studio J.C.Staff (u. a. Danmachi – Is It Wrong to Try to Pick Up Girls in a Dungeon?) geadelt: Das Produktionsteam rund um Regisseur Kentaro Suzuki (u. a. MARGINAL #4 the Animation) setzte nach dem Drehbuch des Genre-erfahrenen Autors Yoshinobu Fujioka (u. a. Sadako 3D) die Spielvorlage in kunstvoll schockierenden, atmosphärischen Animationen um. Während Miki Matsumoto (u. a. Key Animation für Taboo Tattoo) als Charakterdesigner und leitender Animationsregisseur fungierte, zeichnet der aufstrebende Artdirector Si Man Wei (u. a. Domestic Girlfriend) für die beklemmenden und Unheil verheißenden Kulissen der Anime-Fassung verantwortlich. Für einen passend schauerlich-dramatischen Anime-Soundtrack sorgte schließlich der erprobte Game-Komponist Hideki Sakamoto (u. a. 428: Shibuya Scramble) von der Tokioter Musik- und Sounddesignschmiede NoisyCroak. Die fesselnde Einheit aus stimmungsvoller Musik, einem greifbar bedrohlichen Schauplatz und mysteriösen Charakteren, die sich gegenseitig in ihren wahnhaften Eigenschaften übertreffen, macht Angels of Death zu einem packenden Thriller, der nicht nur Fans von Geschichten wie Death Note oder Mirai Nikki fesseln wird!

Universum Anime veröffentlicht Angels of Death ab 6. Dezember 2019 auf je zwei DVDund Blu-ray-Volumes mit je acht Episoden. Volume 2 erscheint voraussichtlich am 14. Februar 2020. In der hochwertigen deutschen Tonfassung von EuroSync (u. a. Made in Abyss) sind unter anderem die beliebten Stimmen der Anime-Synchro-Veteranen Friedel Morgenstern (u. a. Momo Miyaura in Ein Brief an Momo) und Konrad Bösherz (u. a. Yugi Muto in Yu-Gi-Oh!) als Protagonistenduo Rachel und Zack zu hören.

Angels of Death (Vol 1)
VÖ-Termin, Formate und weitere Angaben:
Verfügbarkeit: 6. Dezember 2019
Publisher: Universum Anime
Formate: DVD / Blu-ray
FSK: ab 16 Jahren
Laufzeit: ca. 190 Minuten
Sprachen: Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch

Bild: Cover Angels of Death (Vol 1), Universum Anime

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.