Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

50 Jahre EUROPA-Hörspiele: Die Originale- Old Surehand (1 & 2)

Europa wird 50Die Originale
Old Surehand (1&2)

Old Schatterhand reist ingognito durchs Land um seinen Freund Old Surehand zu befreien. Ihm stehen Webster und andere beiseite.

Doch nach der Befreiung des Helden beginnen erst die Schwierigkeiten mit den Indianern. Jeder fürchtet nun um seinen Skalp. Verzweifelt versuchen sich alle zu Winnetou, dem Häuptling der Apachen durchschlagen. Kann er vermitteln?


Old Surehand (1)Wieder einmal sind es Peter Folken und Konrad Halver die diese Geschichte nach Karl May adaptiert haben. Diesmal ist die Saga von Old Surehand dran, einem weiteren Westhelden. Karl May schrieb auch dazu die Bände I-III. Für das Hörspiel wurde Teil 1 und 3 umgesetzt und natürlich stark gekürzt.

Ungewöhnlich ist Halver und Poelchau nicht die Rollen von Winnetou und Shatterhand übernommen haben. Aber offenbar haben sie diesen Posten den bekannten Schauspielern Claus Wilcke und Michael Hinz überlassen.

Mittlerweile lud man sich auch diese Größen regelmäßig ins EUROPA-Studio. Auch dabei sind Hans Clarin und Hellmut Lange. Die meisten sind allesamt bereits Karl May-erprobt.

Old Surehand (1)Charilie (Old Shatterhand) agiert wieder als Ich-Erzähler wie schon in der grandiosen Winnetou-Trilogie. Claus Wilcke macht seine Aufgabe dabei besonders gut und sorgt fast schon im Alleingang für Atmosphäre.

Musik gibt es wie zu damaliger üblich wenig. Hauptaugenmerk sind die Geräusche (zertreten von Zweigen, säuselnder Wind, Pferdehufe). Ansonsten verfügt EUROPA zu jener Zeit auch hauptsächlich über die Rechte ihrer Klassik-Musik-Schallplatten. Stücke davon werden immer wieder eingebunden. Auflistung siehe unten.

Ein Touch ertönt regelmäßig, wenn sich Winnetou und Shatterhand treffen.

Old Surehand (1&2)
mit Michael Hinz, Claus Wilcke, Horst Stark, Konrad Mayerhoff, Konrad Halver, Hellmut Lange, Michael Weckler, Hans Paetsch, Lothar Zibell, Hans Clarin, Rudolf Fenner, M. Poelchau, Gisela Trowe u.a.
Dauer: beide Teile ca. 85 Minuten
Hörspielbearbeitung: Peter Folken
Regie: Konrad Halver
Altes Cover: Karl-May-Festspiele, Bad Segeberg / Neues Cover: Hans Möller
Musik: StudMusik zu Beginn der 1. Seite: Marsch aus „Boccacio“ von Franz von Suppé
Musik während der Szene mit Tibo-wete: Blumenwalzer aus „Der Nußknacker“ von Peter Tschaikowsky
Musik am Ende der 2. Seite: Szene (Schwanenthema) aus „Schwanensee“ von Peter Tschaikowskyio EUROPA

Old Surehand 2:
Musik zu Beginn der 1. Seite: Walzer aus „Margarethe“ von Charles Gounod
Musik nach der 1. Szene mit Matta-schahko: Ouvertüre zu „Die schöne Galathée“ von Franz von Suppé
Musik während des Todes von Old Wabble: Marsch aus „Boccacio“ von Franz von Suppé
EA: 1970
Auflagen: 3

 

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok