DDR-Film "Flucht aus der Hölle" bei Studio Hamburg enterprises

Flucht aus der HölleAlgerien, Mitte der 50er Jahre: Es ist die Zeit der Aufstände gegen die französische Kolonialmacht. Der deutschstämmige Fremdenlegionär Hans Röder wird Zeuge unmenschlicher Strafaktionen gegen Mitglieder der algerischen Widerstandsbewegung. Diese gehen auf das Konto der französischen Geheimorganisation „Rote Hand“, doch die kann keine Zeugen gebrauchen …

Röder desertiert und versucht, seine Beobachtungen an die Öffentlichkeit zu bringen. Dabei wird er unerbittlich von der „Roten Hand“ verfolgt, die eine blutige Spur hinterlässt. Röder flieht nach Westdeutschland, doch auch hierhin reicht der Arm der Organisation. Er sieht keinen anderen Ausweg, als in die DDR zu fliehen.

  • In der Hauptrolle Armin Mueller-Stahl – er spielte alle Actionszenen selbst
  • Algerien – Widerstandskampf in der französischen Fremdenlegion
  • Laut Drehbuchautor Gottfried Grohmann basiert der Mehrteiler auf realen Vorgängen
  • DVD-Premiere

DVD INFO:
3 DVDs, Genre: Drama, Produktionsjahr: 1960, Laufzeit: 238 Min., Bildformat: 4:3, Tonformat: DD 2.0 Mono, Sprache: Deutsch, FSK: ab 6 Jahren, UVP: 14,95 €, EAN: 4052912870093 - VÖ: 09.02.2018

Bild: Cover Flucht aus der Hölle, Studio Hamburg Enterprises

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok