Sechsmal "Schätze der Geschichte" in ZDFinfo

ZDF infoGlanzvolle Kleider der verstorbenen Prinzessin Diana stehen ebenso im Fokus wie die sogenannten Love Tokens aus dem 19. Jahrhundert: In sechs Folgen nimmt die Doku-Reihe "Schätze der Geschichte" Objekte in den Blick, die Vergangenheit veranschaulichen – zu sehen in ZDFinfo am Mittwoch, 31. Januar 2018, von 14.15 Uhr bis 18.45 Uhr.

Jeden Tag wird ein Stück Geschichte in den Auktionshäusern dieser Welt versteigert – mit faszinierenden Geschichten, die hinter den Objekten stehen. So gibt ein Schlüssel derKaiserin Katharina der Großen zunächst Rätsel auf, während ein Andenken eines Opfers der "Titanic" die Tragödie wieder aufleben lässt.

Andere Objekte erzählen davon, welche Geheimnisse die Babyfotos von Queen Elisabeth II. offenbaren und welche Geschichte sich hinter einer Splitterschutzmaske aus dem Ersten Weltkrieg verbirgt. Für wen fertigte Queen Victoria ihre Radierungen an? Wann wurde Dracula zum Gentleman? Und woher stammt die goldene Schiffsuhr aus dem Zweiten Weltkrieg?

Die sechs Folgen der PBS-Produktion (Originaltitel: "Trading History") enthüllt Geschichte durch das Prisma von Auktionshaus-Artefakten mit Forscherteams, die die Echtheit der Gegenstände prüfen und vielfältige Informationen über Finder, Besitzer und Hersteller der "Schätze" bieten.

ZDFinfo sendet die sechs Folgen erneut am Mittwoch, 7. Februar 2018, von 7.00 bis 11.30 Uhr.

Bild: Logo ZDF info

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.