PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Kalmuczak, Rolf - Mörderische Typen Folge 3 (Hörkrimi)

CoverMörderische Typen
7 Kurzgeschichten von Rolf Kalmuczak
mit Harald Wehmeyer, Kathrin Schlaas, Imke Klose-Redelfs, Reinhard Krökel, Markus Bahr, A. Altenburg, H.W. Watermann, Bernd Klose, F. Mose, Joachim Rudolph, Frederike Solak, H. Kudling
Hörspielfassung und Regie: Bernd Klose
Produktion: Bernd Klose, Franz Mose, Joachim Rudolph
Aufnahme: Franz Mose, redmoonproject e.K.
Sounddesign und Musik: Joachim Rudolph, Alphaton Musikverlag GmbH
Dauer: 48:49 Minuten
VÖ: 14.03.2008
Sony BMG

...Es wurde langsam dunkel. Der Wind trieb die Regentropfen fast waagerecht über die Felder. Der rote Porsche fuhr das letzte Stück ohne Licht. Der Fahrer lenkte seinen Wagen in einen Waldweg und stieg aus. Sein leichter Trenchcoat war schnell durchnässt. Seinen Hut hatte der Mann im Wagen gelassen.Nasse Haare würden Mitleid erregen... (aus: Der Tod steigt ein)

Der Kurz-Hör-Krimi! Spannender Hörgenuss für Zwischendurch! – So lautet der Slogan der neuen Hörspielreihe Mörderische Typen, die bei Sony BMG erscheint. Das die Produkte für das Label EUROPA entstanden sind, wird auf dem Cover und der CD nicht ersichtlich.

Folge 3 ist in der inhaltlichen Qualität der Geschichten etwas schwächer, als seine beiden Vorgänger. Dennoch passt der einfache und knackige Titel „Mörderische Typen“ auch für diese Storys. Denn diese Typen sind tatsächlich mörderisch, auf diese oder jene Weise.

Da wird zum Beispiel eine Vogelspinne als Mordwerkzeug verwendet, und ein überschuldeter Versicherungsbetrüger räuchert unwissentlich ein Liebesnest aus.

Jede Geschichte ist wieder spannend, und kurz genug, um sie bei einer Tasse  Kaffee zu genießen. Allerdings sollte man wirklich in Ruhe zuhören, den bei Geschichten mit einer Länge von 4:15 Min. bis 8:57 Min. ist jedes gesprochene Wort wichtig. Die Pointe am Schluss jeder Geschichte darf man nicht verpassen, denn es geht augenblicklich zur nächsten Geschichte über.

Beim Hören gewinnt man schnell seine Lieblingssprecher. Frederike Solak gehört bei mir dazu. Eine attraktive Gruselstimme. Aber auch Harald Wehmeyer liefert als Erzähler mit seiner samtweichen Stimme ein Hörerlebnis.

Die Covergestaltung ist wie schon bei Folge 1 und 2 perfekt für diese Reihe. Ein Symbol als Titelbild als markantes Zeichen für die Geschichten. In diesem Falle betrifft es die Vogelspinne.

Die Tracks sind in Schreibmaschinenschrift gehalten, und spielen damit auf die Manuskripte von Rolf Kalmuczak an, die alle auf der Schreibmaschine verfasst sind. In so fern ist der Titel Mörderische Typen gleich zweideutig genial.

Eine prima Serie also, die Lust auf viel mehr macht.

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok