PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Mystery Thriller 150 - Wer schön sein will, muss sterben

CoverWer schön sein will, muss sterben
von Dana Kilbourne
Mystery Thriller Nr. 150
13/07 / 3,50 €
Cora Verlag

Tully ist 15 und hat bis jetzt mit ihren Eltern und ihrem kleinen Bruder in San Francisco, also in der Großstadt gewohnt. Jetzt aber ziehen ihre Eltern mit ihr und ihrem Bruder nach Dedmon's Landing, das ist ein kleines Fischerdorf. Tully findet das nicht toll, sie ist ja 15 und so ein Dorf ist ja auch langweilig, aber man kann ja nichts machen gegen Eltern. Dann aber findet sie im Burger Shack, das ist ein Diner (was sie an San Francisco erinnert), wo es Burger und die besten Shakes im Dorf gibt, zwei Freundinnen, die Abby und Lizzie heißen und mit denen sie toll klarkommt.

Sie erfährt auch, dass die meisten Kids das Dorf anders nennen, nämlich Deadman's Landing, was wohl etwas mit der blutigen Vergangenheit des Ortes zu tun hat.

Ja und dann lernt sie Carl kennen, das ist Lizzies Bruder, und Tully findet in super süß und verknallt sich in ihn. Er scheint aber auch echt geil auszusehen. Ja und dann erfahren sie alle, dass im Rahmen des Hafenfestes ein Schönheitswettbewerb stattfindet und die Harbor Queen gesucht wird. Der Wettbewerb ist für alle Mädchen ab 15. Tully will da gar nicht mitmachen, aber ein Unbekannter meldet sie an, und dann kann sie da nicht mehr raus. Und plötzlich merkt sie, dass der Wettbewerb sehr gefährlich ist, denn eine Teilnehmerin wird umgebracht, und es passiert noch immer mehr, und Tully hat Angst, dass sie die Nächste ist.
So, viel mehr kann ich nicht über den Inhalt sagen, sonst verrate ich ja alles. Auf jeden Fall ist das wieder ein Buch von Dana Kilborne, das mir super gut gefallen hat, weil es sehr spannend ist. Und ich mag auch Tully sehr gerne, weil sie ein tolles Mädchen ist und viel Gefühl hat. Oft sind die Mädchen, die da mitspielen, ja nur so doofe Gänse, die alles wissen und so und sich ganz toll vorkommen.
Langeweile kam bei mir überhaupt keine auf, denn das gibt es ja auch oft, dass  in der Mitte alles nicht mehr so spannend ist, das mag ich dann nicht. Was ich auch toll finde, sind die Dialoge, weil da so gesprochen wird, wie es auch in echt ist und nicht so gekünstelt wirkt. Auch das es manchmal ganz witzig ist, finde ich gut.
Auch das Ende des Buches ist toll. Wer der Mörder ist, hätte ich nicht gedacht. Und am Schluss ist es dann richtig spannend.
Sehr gut finde ich auch, dass einiges aus der Sicht des Mörders geschrieben ist, in Kursiv, das zeigt wie verkehrt der im Kopf ist. Ab und zu kommt das vor in den Büchern, dass so etwas gemacht wird und dann landen die Mörder auch oft in der Anstalt.
Sehr schön finde ich auch das Dorf. Das scheint echt toll zu sein. Auf dem Titelbild steht auch in einem Kästchen "Deadman's Landing", ich habe mal bei denen von Cora gefragt, die haben mir gesagt, dass noch mehr Bücher kommen, die da spielen. Das finde ich toll, der nächste ist wohl ein MYSTERY und der kommt im Sommer.
Ich habe von denen von Cora auch erfahren, dass Dana Kilborne gar keine Autorin sondern ein Autor ist und zwar ein deutscher. Im Roman steht auch unter Impressum, ein (c) und der Name Stefan Krüger, und im Internet habe ich erfahren, dass Stefan Krüger das zusammen mit seiner Frau schreibt, die Daniela Krüger heißt. Ich finde das gut, Wolfgang Hohlbein schreibt ja auch mit seiner Frau Heike. Ich glaube solche Bücher werden dann besser.
Dass das ein deutscher Autor ist, finde ich auch gut, die von den englischen sind nämlich oft nicht neu. Ich hatte mal vor einem Jahr, glaube ich, einen Mystery Thriller von Christopher Pike, ich glaube der heißt Tödliche Flammen, und da merkte ich doch, dass ich ihn schon kenne und ich hatte den als Taschenbuch von Bastei, nur dass das Buch da Laras letzte Party hieß. Das war die gleiche Geschichte, aber etwas anders durch die Übersetzung, und da man die Deutschen ja nicht übersetzen muss, kann das ja nicht passieren.
Von Dana Kilborne kamen ja schon einige Bücher und die haben mir immer sehr gut gefallen und die nächsten werde ich auch wieder lesen. Die sind bestimmt auch wieder todspannend.

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok