Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Fakten und Fiktion in Einem - Das Geheimnis des Bermuda-Dreiecks

Das Geheimnis des Bermuda-DreiecksFakten und Fiktion in Einem
Das Geheimnis des Bermuda-Dreiecks

Am 5. Dezember 1945 starteten fünf Bombenflugzeuge der amerikanischen Marine zu einem Übungsflug von Fort Lauderdale in Florida. Sie kehrten niemals zurück. Ihre Spur verlor sich unter mysteriösen Umständen im Bermuda-Dreieck. Die Weltöffentlichkeit wurde aufmerksam. Nirgendwo auf der Welt verschwinden so viele Menschen auf so geheimnisvolle Weise wie im Bermuda-Dreieck. Vor allem in den Jahren nach 1945 wurden zahllose Unfälle und Vorfälle registriert, die unter unerklärlichen Umständen abliefen.

Das Geheimnis des Bermuda-DreiecksWas spielt sich ab im Bermuda-Dreieck? Ist alles nur Zufall? Treten hier außerirdische Wesen in Erscheinung?

Captain Kneeshaw ist einer jener Männer, die das Geheimnis des Bermuda-Dreiecks lösen wollen. Er bricht zu einer Expedition in das gefährlichste Seegebiet der Erde auf, stößt auf seltsame Spuren und riskiert alles. (1)

Das Bermuda-Dreieck ist, oder besser gesagt war ein Phänomen des vergangenen Jahrhunderts. Dort verschwanden Schiffe und Flugzeuge auf unerklärliche Weise. Mittlerweile ist die Spekulation und der Hype um dieses Seegebiet etwas zurückgegangen. Betrachtet man die Fakten, dann verschwanden in dem Gebiet nicht mehr oder weniger Flugzeuge als in anderen Seegebieten auch. Man hat die Größe des Dreiecks sogar oftmals großzügig ausgeweitet und teilweise sogar ein Azoren-Bermuda-Dreieck daraus gemacht um möglichst viele Fälle einzubeziehen, die aber in der Regel nichts damit zu tun hatten. Jüngst dürfte der mysteriöse Flug von MH370 gezeigt haben, dass es keines Bermuda-Dreiecks bedarf um seltsame Vorgänge zu erzeugen. Man kann sogar ganz sicher sein, dass diese Phänomene allesamt rational erklärbar sind.

In dem Hörspiel Von P. Bars aus dem Jahre 1978 mischen sich die damals bekannten Fakten mit Fiktion. Am Ende gibt es eine phantastische Erklärung weswegen ich dieses Hörspiel der Phantastik zuordne. Auch der neuerlich Begriff "Dokumentar-Hörspiel" passt meiner Ansicht nach nicht wirklich. Es ist einfach ein schönes und spannendes Abenteuer-Hörspiel. Und jetzt hat Highscore-Music dieses Klassiker-Hörspiel wieder aufgelegt und auch als physischen Datenträger veröffentlicht. Bei den Klassikern der Zeitmaschine-Serie (3 Teile) war das bisher nicht möglich. Diese erschienen nur digital.

Wer noch einmal in Erinnerungen schwelgen will kann hier beruhigt zugreifen. Zu dem Hörspiel behandelnden Fall von Flug 19 findet man hier weiterführende Infos.

Das Geheimnis des Bermuda-Dreieck (Hörspiel-CD)
Buch: P.Bars
Hörspielgestaltung: Rolf D. Parnow
Mit Rene Genesis, Horst Stark, Wolf-Dieter Stubel, Rolf E. Schenker, Rolf Mamero, Joachim Richert u.a.

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.