Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Fernste Ferne oder nächste Nähe - Im Zwiespalt der Handlungs-Orte

1Fernste Ferne oder nächste Nähe
Im Zwiespalt der Handlungs-Orte

Was tut der Serie denn nun besser? Die Erde, das alte Terra  wiederholend im Verschwindibus zu halten oder dauernd die Milchstraße durch Fremdinvasoren aus den Tiefen des Universums bedrohen zu lassen?

Oder ist es besser, wenn unser aller Perry wieder in die Ferne schweift; vielleicht mit einer Flotte.

Aber selbst dann, wenn es nur ein einzelnes Schiff ist, kann er ja Informationen aus den Tiefen des Alls mitbringen, um entweder den Gegner zu besiegen oder zu therapieren. Jedenfalls weiß man dann mehr über den jeweiligen Feind. Das hilft der Handlung enorm auf die Sprünge.

Es heißt zwar im Sprichwort:: bleibe im Lande und nähre Dich redlich, aber  ganze  Zyklen könnten ebenfalls in der Ferne spielen, das macht die Handlung nict schlechter oder weniger spannend. Hat es schließlich alles schon gegeben.(Auch hierzu kann man Sprichwörter oder Liedtexte formulieren: Den soll man als G'sell erkennen,Oder gar ein Meister nennen, noch nirgends ist gewest, Nur gesessen in sei'm Nest).

Nun, der Perry ist schon sehr oft sehr weit weg gewesen, nicht nur im Mahlstrom am Rande des bekannten Kosmos.. Diesmal geht es in das Galaxiengeviert der Cairaner und Konsorten. Man wird sehen, was auf Rhodan dort zukommt und welche Informationen er mitbringt in die heimatliche Galaxis.Aber diesmal ist er mit nur einem Schiff unterwegs. Keine Flotte begleitet ihn, denn die Technologie für intergalaktische Flüge ist serienintern handlungstechnisch nicht bereit für die allgemeine Produktion und ausschließlich für  nur wenige Gimmick-Fernraumschiffe geeignet. Die können dann auch only und ausschließlich wie die RAS TSCHUBAI indie weite Ferne rasen und dort das Unbekannte erkunden.

Man kann also, wie üblich in der Serie auf zwei Ebenen der intergalaktischen Bühne spielen: Zuhause in der Milchstraße und dort draußen im fremden, unbekannten, extragalaktischen Raum.

Man könnte auch mal wieder einen Zyklus nur draußen spielen lassen oder nur in der Heimatgalaxis. Ebene so, wie es die Leser fordern oder den Expokraten beliebt. Aber es sieht eben so aus, als ob die Serie am Besten wegkommt, wenn man sich nicht intern auf einen Handlungsspielraum konzentriert (um nicht zu sagen: beschränkt), sondern alle Register zieht und die Handlungsebenen ausweitet bzw. auf mehrere Gebiete auftelt. Das hat lange Tradition in der Serie und sowohl Vor-als auch Nachteile.Die Vorteile liegen auf der Hand: die Handlung wird umfassender, komplexer, klarer. Nachteilig ist das lange Warten auf den Wechsel der Handlungsebene … wenn es denn lang ist. Man kann schnelle Wechsel vornehmen, indem man alle vier oder fünft Hefte den Ort der Erzählung ändert … oder man hält erst einmal einige zwanzig Hefte an einem Platz fest, um dann ebenso lange umzuschalten.Das müssen die Expokraten überlegen, wie es in ihre geplanten Handlungsstränge passt.Seit dem MDI-und dem M-87-Zyklus liegen solche Szenarien in der Serie vor.Man wird sehen, wie schnell die ienzlnen Handlungsstränge wieder zusammenfließen.

© 2019 by H. Döring

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok