Gerd Baltus gestorben

Gerd BaltusEr galt als einer der letzten großen Charakterdarsteller des deutschen Fernsehens. Gerd Baltus ist am 13.12.19 im Alter von 87 gestorben. Er spielte ab den 70er-Jahren vornehmlich im TV und war Stammgast in den Krimiserien Derrick, Der Alte und Der Kommissar. Daneben wirkte er in einigen Folgen von Tatort mit sowie in vielen anderen Krimis und Unterhaltungsserien.

Der groß gewachsene stattliche Hüne mit dem schwarzen Haar wurde am 29. März 1932in Bremen geboren. Zunächst ohne Ausbildung spielte er unter Gustav Gründgens, der sich dem jungen Mimen annahm. Später ging an viele namhafte Theater des Landes bis nach Salzburg.

Im TV wurde er häufig für schwierige, grüblerische und undurchsichtige Einzelgänger oder auch psychopathische Charaktere besetzt.

1965 wurde er für seine Darstellung in Wälsungenblut als bester Nachwuchsdarsteller mit dem Bundesfilmpreis geehrt.

Er hinterlässt zwei Söhne, darunter den Schauspieler Philipp Baltus. Baltus war in zweiter Ehe seit 45 Jahren verheiratet. Er starb in Hamburg.

Foto Gerd Baltus

 

 

 

Kommentare  

#1 Rüdiger 2019-12-18 18:27
Unvergessen wie er seinerzeit Dostojewskis "Idiot" im Ferrnsehspiel verkörperte. Auch wenn es über 50 Jahre her ist. Ich war 13 ...

(einen ähnlichen Beitrag habe ich heute hier schon einmal geschrieben. Warum wurde der gelöscht ? Ein Mißverständnis ?) :-?
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.